Kostenlose Apps für iPhone, iPad und Mac

Sebastian Trepesch 2

Jeden Freitag präsentieren wir euch vorübergehend kostenlose und reduzierte Apps zum Wochenende. Doch es gibt auch gute Anwendungen für iPhoneiPod touchiPad und Mac, die generell gratis sind. Deshalb hier zum Wochenstart eine Auswahl an kostenlosen Apps.

Kostenlose Apps für iPhone, iPad und Mac

Manche der kostenlose Apps für iPhone und anderen Apple-Geräte finanzieren sich mit dem Freemium-Modell, also über In-App-Käufe. Für diese Zusammenstellung hier habe ich aber darauf geachtet, dass sie auch für den attraktiv sind, der kein Geld auszugeben will.

Wie immer gilt: Auf Seite 2 kommen die Spiele, auf Seite 3 die Mac-Anwendungen, und wir beginnen mit…

Kostenlose Apps für iPhone und iPad

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Osterwochenende.

Wunderlist (iPhone & iPad)

Eine Berliner App für To-Do-Listen. Im Gegensatz zur Apple-Lösung können wir unsere Listen auch mit Windows-Rechnern und Android synchronisieren.

Wunderlist: To-Do Liste
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Zum Thema: Business-Apps für iPhone & iPad

 

Evernote (iPhone & iPad)

Notizen erstellen und synchronisieren, Dateien speichern, Sprachmemos aufnehmen,… – das alles bietet der Online-Dienst Evernote.

Evernote
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

finanzblick Onlinebanking (iPone & iPad)

Eine TÜV-geprüfte Onlinebanking-App kostenlos – wow.

finanzblick Online-Banking

 

Telegram Messenger (iPhone)

Der Telegram Messenger ist eine kostenlose Alternative zu WhatsApp, die auf Wunsch verschlüsselte Nachrichten bietet. Im Test schnitt sie aber dennoch nicht so gut ab wie das kostenpflichtige Threema.

Telegram Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Zattoo (iPhone und iPad)

Die Zattoo-App streamt uns das Fernsehprogramm der öffentlich-rechtlichen Stationen und einiger kleiner Privatsender kostenlos auf die iOS-Geräte. Wer keine (zusätzliche) Werbung möchte sowie auf RTL, VOX & Co nicht verzichten kann, muss zum Abo greifen. Siehe auch Fernsehen auf iPad – TV-Apps im Vergleich.

Zattoo - TV Streaming
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Talkboard by Citrix (iPad)

Dass mehrere Personen gemeinsam an einem Dokument arbeiten, das ist nichts neues. Talkboard ist aber ein „Whiteboard“, mehrere Personen können also gleichzeitig auf verschiedenen iPads skizzieren beziehungsweise die Seite betrachten.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

 

EyeEm (iPhone & iPad)

Kamera-App mit schönen Foto-Filtern.

EyeEm
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

WiFi Photo Transfer (iPhone & iPad)

Wie kommen die Fotos vom iPhone/iPad auf den Mac? Am schnellsten geht es per Kabel. Wenn das nicht zur Hand ist, kann WiFi Photo Transfer helfen.

WiFi Photo Transfer
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Bikemap – Deine Fahrrad-Routen (iPhone & iPad)

Der Frühling ist im Anmarsch, da steigen wir gerne auf das Fahrrad. Bikemap zeigt die Geschwindigkeit an und trackt die Routen.

Bikemap Fahrrad Routen
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Yahoo Wetter (iPhone & iPad)

Die iOS 7-Wetter-App von Apple gibt es nur auf dem iPhone. Mit Yahoo bekommen wir die Daten übersichtlich aufbereitet und kostenlos auf unser iPad laden. Siehe auch: weitere Wetter-Apps.

Yahoo Wetter
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Amazon Cloud Player (iPhone & iPad)

Wer schon öfter mal bei Amazon CDs oder MP3s gekauft hat, der kann sie sich über diese App direkt auf das iPhone streamen oder laden. Sozusagen das „iTunes in der Cloud“ von Amazon, plus CD-Ripper. Wirklich praktisch, nutze ich oft im Büro.

Amazon Music
Entwickler:
Preis: Kostenlos

 

Spotify (iPhone & iPad)

Seit wenigen Monaten können wir den Musikdienst Spotify auch ohne Abogebühren auf den iOS-Geräten nutzen. Das ist schon ein dolles Ding. Finanziert wird das ganze natürlich über Werbung.

Spotify – Musik und Podcasts
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Nächste Seite: Kostenlose Spiele für iPhone und iPad, anschließend Mac-Apps.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung