Top-Apps 2015 für iPhone & iPad (Seite 2)

Sebastian Trepesch 2

Periscope (iPhone)

Ein Dienst von Twitter: Mit Periscope schickst du Live-Videos in die weite Welt, oder siehst sie dir an (zum Beispiel die täglichen News von unseren Android-Kollegen). Mit Kommentierung in Echtzeit.

Periscope
Entwickler:
Preis: Kostenlos

.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Wochenende.

Doodle (iPhone)

Doodle hat eine komplett neue Anwendung für Umfragen, inklusive Messenger-Funktion, mit zeitgemäßem Design auf die Beine gestellt. Leider bietet sie aktuell nicht alle Funktionen der früheren App, die mittlerweile aus dem App Store entfernt wurde. Entsprechend durchwachsen sind die Bewertungen im App Store. Die iPad-Unterstützung hat der Entwickler vor ein paar Monaten angekündigt, sie lässt aber noch auf sich warten.

Doodle: Termine finden
Entwickler:
Preis: Kostenlos

.

Nutshell Camera (iPhone)

Mit Nutshell Camera von Prezi lassen sich pfiffige Kurz-Videos inklusive Animationen erstellen. Ausprobieren!

.

iMaschine 2 (iPhone & iPad)

Native Instruments hat eine Neuauflage der Musik-App veröffentlicht. Melodien und Harmonien einspielen, Beat auf Pads programmieren, Sounds sampeln, arrangieren – all das ist mit iMaschine 2 möglich.

iMaschine 2
Preis: 10,99 €

.

Finderzimmer (iPhone)

Wenn eBay zu kompliziert und das schwarze Brett im Supermarkt zu unauffällig sind, dann kann Finderzimmer weiterhelfen: die neue Flohmarkt-App richtet sich gezielt an Eltern.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

.

sport1 Video (iPhone & iPad)

Für die Videos und den eigenen Livestream hat sport1 eine zusätzliche App veröffentlicht. Kostenlos und natürlich werbefinanziert, weshalb man sich über Werbung vor und nach den Clips nicht wundern darf.

SPORT1 Video, Sport Clips & TV
Entwickler:
Preis: Kostenlos

.

Die iOS-Spiele folgen auf der letzten Seite:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link