Frag Ben: Teil I

Ben Miller 2

Heute erreichte mich unter anderem die folgende Email von Edgar und ich dachte mir starte doch einfach eine Serie in der du Userfragen allgemein Beantwortest - „Frag Ben“: Servus Ben, (ich hoff das mit dem Vornamen ist in der Apple Gemeinde noch okay) Ich hab mich seit dem ich Besitzer eines iPhone 3G seit der ersten Stunde bin schon öfter gefragt ob ich es jailbreaken (ist das das Verb?) soll oder nicht. Und jetzt kommt die Frage:
Was bringt mir ein Jailbreak gegenüber einem jungfräulichen iPhone wie es von Apple kam?
Mehr Software? - Wenn ja von wo bzw. über den App Store gibt’s ja eh schon einiges?
SSH/Telnet Zugriff auf das Phone? – Was bringt’s?
Welche netten Features bekomm ich sonst noch dazu?
Sperr ich mich dadurch von gewissen Apple Funktionen aus?
Die Frage klingt vielleicht blöd, aber die Antwort wär wirklich hilfreich. Und noch eine Frage:
Gibt’s irgendwo Erklärung der ganzen Begriffe (Bootneuter?) erklärt sind.
Danke, Edgar Antworten gibts unter Weiterlesen.

Für Sie immernoch „Per Du“, Herr Edgar! Das Jailbreaken installiert die OpenSource Variante des AppStore, es öffnet das Systemverzeichnis für Applikationen und Services Dritter. Somit kannst du dein iPhone zB. als Modem benützen oder dein iPhone als USB-Stick verwenden. Dank Jailbreak kannst du deinem Gerät auch mit Themes einen eigenen „Touch“ geben. Skins und Themes und das dazugehörige Programm „Winterboard“ gibt es nur für gejailbreakte Geräte.

Mehr Software? Ja. Der Installer bzw. Cydia waren die Vorlage für Apples AppStore. Viele nützliche Apps verstoßen aber gegen die AppStore-Regeln und sind somit nicht via den AppStore erhältlich.

SSH/Telnet ermöglicht, wie schon oben erwähnt, die Verwendung des iPhones als Modem oder des iPod Touch als WiFi Antenne. Dank SSH kannst du einfach auf dein Gerät connecten als wärs ein Computer im Netzwerk.

Mit dem Jailbreaken geht die Garantie deines Gerätes flöten, obwohl auch schon gehackte Geräte in meiner Bekanntschaft ohne mukken auf Garantie repariert wurden. Sobald du aber wieder eine Originale Firmware auf das Gerät installierst, während das Gerät im DFU-Modus ist, ist die Garantie wieder da ;). Somit kannst du das Jailbreaken jederzeit wieder rückgängig machen.

Viele weitere Fragen werden u.a. in meiner F.A.Q. erklärt.

Der Bootneuter ist ein App welches auf einem iPhone 2G den Bootloader down- oder upgradet und somit einen Unlock ermöglicht.

Umfrage: Wie nutzt ihr den App Store?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung