Apple News: Redakteure befüllen ab sofort Top News des Tages

Holger Eilhard

Bislang füllte Apple seiner News-App in iOS basierend auf den angegebenen Vorlieben der Leser. Mit iOS 9.2 ändert Apple dieses Vorgehen und zeigt nun auch generelle Top-News des Tages.

Apple News: Redakteure befüllen ab sofort Top News des Tages

Nein, Apple News ist weiterhin nur in ausgewählten Ländern verfügbar. Nein, Deutschland gehört weiterhin nicht dazu. Die Neuerungen sind aktuell standardmäßig nur in den USA, Großbritannien und Australien zu sehen. Außerhalb davon muss die Region des iPhone manuell angepasst werden.

Die schlechten Nachrichten aus dem Weg, gibt es für die Nutzer von Apples News-App einige Neuerungen. Wie Re/code (via MacRumors) berichtet, werden Apples Redakteure ab sofort mehrmals täglich die Top Stories des Tages für die Leser aktualisieren. Diese Updates sollen unabhängig von den angegebenen Vorlieben geliefert werden. Damit ähnelt sich Apple News nun mehr einer klassischen Tageszeitung.

Neue Features für Publisher

Aber auch für die Publisher bringt die neue News-App einige Verbesserungen. So arbeitet Apple nun mit der US-Marktforschungsfirma comScore zusammen, die Berichte zur Nutzung des Internet bereit stellt. Dies bedeutet, dass Publisher ihren Werbeagenturen nun offizielle Abrufzahlen zur Verfügung stellen können.

* gesponsorter Link