Die besten Apps 2016 für iPhone und iPad

Sebastian Trepesch

Was sind die wichtigsten Apps des Jahres 2016? Welche iPhone- und iPad-Anwendungen wurden am häufigsten heruntergeladen, welche sind außerdem beachtenswert? Das sind die Top-Apps von 2016:

Mit den Musik- und Film-Charts „Das Beste aus 2016“ hat Apple heute auch die Software-Charts des Jahres veröffentlicht. Neben den meistgeladenen Anwendungen (die ja nicht unbedingt die besten sein müssen) hat der Store die Apps des Jahres gekürt. Und auch an die Auszeichnungen der Entwicklerkonferenz WWDC im Sommer möchten wir an dieser Stelle erinnern.

Wir starten hier mit den meistgeladenen und besten kostenlosen Apps für iPhone und iPad. Die wichtigsten kostenpflichtigen Anwendungen 2016 sowie die ausgezeichneten Apps folgen auf der zweiten Seite.

Bilderstrecke starten(37 Bilder)
Die Top 10 der beliebtesten iPhone-Apps in Deutschland

Das Beste 2016: meistgeladene kostenlose iPhone-Apps

Platz 1: WhatsApp Messenger – Gegen diesen Messenger ist kein Kraut gewachsen, schon gar nicht, seit er kostenlos ist. Mit WhatsApp kann fast kein anderes Chat-Programm mithalten, außer dem Facebook-Messenger auf Platz 5 der Gratis-Apps und … – siehe nächste Seite!

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Platz 2: Pokémon Go – Um mangelnde Einnahmen muss sich Niantic nicht sorgen: Das Kult-Spiel des Jahres belegt unter den umsatzstärksten Apps sogar Platz 1.

Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos

Die weiteren Platzierungen:

3. YouTube (Google, Inc.)
4. Snapchat (Snapchat, Inc)
5. Messenger (Facebook, Inc.)
6. Instagram (Instagram, Inc.)
7. Facebook (Facebook, Inc.)
8. Google Maps (Google, Inc.)
9. Spotify Music (Spotify Ltd.)
10. eBay Kleinanzeigen (Marktplaats BV)

Das Beste 2016: meistgeladene kostenlose iPad-Apps

Platz 1: YouTube – Nach diesen Charts besteht kein Zweifel, was eine der wichtigsten Aufgaben des iPads ist: Videos abspielen. Neben YouTube auf Platz 1 der Gratis-Apps finden sich Amazon Prime Video, Netflix und ARD in den Top 10.

YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Die weiteren Platzierungen:

2. Amazon Prime Video / Deutschland (Lovefilm)
3. Taschenrechner Pro für iPad (Apalon Apps)
4. Skype für iPad (Skype Coomunications S.a.r.l)
5. Google Maps – Navigation, Bus (Google, Inc.)
6. Netflix (Netflix, Inc.)
7. ARD (Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts)
8. Amazon (Amazon)
9. Pinterest (Pinterest)
10. Microsoft Word (Microsoft Corporation)

„Best of 2016“ im Mac App Store

Für den Mac-Bereich listet Apple keine genauen Platzierungen, nennt aber dennoch einige Favoriten. Allen voran die kostenlose Schreib-App Bear, für die für wichtige Funktionen allerdings ein Abo gebucht werden muss (1,49 Euro pro Monat), sowie …

Bear - Private Notizen
Entwickler: Shiny Frog Ltd.
Preis: Kostenlos

… das tolle Knobelspiel „Mini Metro“.

Mini Metro
Entwickler: MP Digital, LLC
Preis: 10,99 €

Auf Seite 2 die meistgeladenen kostenpflichtigen Anwendungen sowie die ausgezeichneten iOS-Apps 2016:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung