Ab dem 6.2. startet in Berlin mal wieder die Berlinale, bei der sich alles um Filme, Stars und Sternchen dreht. Was wäre in diesem Zusammenhang ein besserer Anlass, als einen Blick auf die offizielle Berlinale-App zu werfen?

 
Berlinale
Facts 

Zum 64. Mal findet in diesem Jahr die Berlinale hier in Berlin statt. Wer gerne auch sein Smartphone oder Tablet dazu nutzen möchte, das aktuelle Geschehen der Internationalen Filmfestspiele zu verfolgen, der sollte sich definitiv einmal die Berlinale-App anschauen.

Zwar gibt es noch nicht sonderlich viele Bewertungen zu dieser, die durchschnittliche Wertung von 4 Sternen dürfte die Entwickler aber dennoch freuen. Aber was bietet die App eigentlich? Hier die Grundfunktionen im Überblick.

Berlinale App: Die wichtigsten Funktionen

  • Ein übersichtlicher Programmkalender für alle Berlinale-Tage
  • Filtermöglichkeiten für das Programm (Tage, Uhrzeiten, Sektionen, Spielstätten, dabei wird zwischen öffentlichen und Pressevorführungen unterschieden)
  • Suchfunktion (Filmtitel, Schauspieler, Regisseure)
  • Eine Programmsuche, die auch offline genutzt werden kann
  • Informationen zu den Filmen (Handlung, Filmbild, Vorführungstermine und mehr)
  • Kalenderexport: Favoriten aus dem Programm können einfach in den eigenen Kalender übertragen werden
  • Informationen zu den Spielstätten inklusive Routenplaner
  • Terminübersicht zu den Pressekonferenzen und Photo-Calls

Alles in allem ist die App sehr angenehm gestaltet und bleibt trotz der zahlreich enthaltenen Informationen noch übersichtlich. Wer also selbst auf der Berlinale unterwegs ist oder sich gerne schnell darüber informieren möchte, was die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin dieses Jahr so alles zu bieten haben, sollte auf jeden Fall mal einen Blick auf die kostenlose App werfen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Berlinale-App: Alles zu den 64. Filmfestspielen auf dem Smartphone von 2/5 basiert auf 4 Bewertungen.