Blueprint 3D: 2D-Puzzle in drei Dimensionen

Lukas Funk 1

Was geschieht eigentlich, wenn man eine zweidimensionale Zeichnung im dreidimensionalen Raum verteilt? Man erhält ein hervorragendes Puzzlespiel, welches unter dem Namen Blueprint 3D jüngst seinen Weg in Googles Play Store gefunden hat. Wir haben uns das Game angeschaut und versucht, im Kurztest Ordnung in das heillose Durcheinander zu bringen.

Blueprint 3D: 2D-Puzzle in drei Dimensionen

Vor der Einführung des CAD wurden technische Zeichnungen in Form von Blaupausen auf den zweidimensionalen Raum reduziert. Verbindet man diese Blaupausen nun mit der Idee moderner 3D-Modelle, platziert dabei aber nur die vorhandenen Striche im dreidimensionalen Raum, ohne die Zeichnung um weitere Perspektiven zu erweitern, dann erhält man ein Modell, welches nur aus einer einzigen Perspektive erkennbar ist und ansonsten als heilloses Durcheinander erscheint. Keine Ahnung was das bedeuten soll? Schaut euch dieses Video des frisch erschienenen Spiels Blueprint 3D an:

Nach Monaten der iOS-Exklusivität hat nun auch dieses clevere Game seinen Weg in den Google Play Store gefunden. Zu Beginn eines jeden Levels wird man also mit scheinbar willkürlichen Strichen und Zeichnungsfragmenten konfrontiert, welche eine fixe Position im dreidimensionalen Raum besetzen. Durch freies Drehen des 3D-Gebildes um 360 Grad verschiebt sich der Blick auf die Konstellation der Linien, bis die korrekte Perspektive gefunden und das Motiv der Blaupause erkennbar ist.

blueprint-3d-space-needle-1

Nach diesem einfach zu verstehenden, aber schwer zu meisternden Prinzip sind die über 300 Level zu lösen, die Blueprint 3D bietet. Aufgeteilt sind die Motive in 11 Kategorien wie Architektur, Technik und Tiere sowie ein Übungskapitel. Dabei lassen sich die einzelnen Kategorien in beliebiger Reihenfolge spielen, lediglich die Abfolge der Level innerhalb der Kategorien ist vorgegeben.

blueprint-3d-space-needle-2

Sollte man ein Level trotz Drehen und Wenden nicht beenden können, so darf es automatisch gelöst werden. Fünfmal steht dieser Service gratis zur Verfügung, weitere Lösung sind per In-App-Purchase zukaufbar. Dank des moderaten Schwierigkeitsgrades der meisten Rätsel dürfte der geduldige Spieler aber nicht hierzu gezwungen sein — zumal kleine Schriftzüge und Notizen immer wieder Hinweise auf die korrekte Ausrichtung geben. Allenfalls die Zeit, die zum erreichen aller drei Sterne und somit zum perfekten Beenden eines Levels zur Verfügung steht, ist etwas knapp bemessen.

Erfreulicherweise ist Blueprint 3D schon ab Werk mit Play Games kompatibel, und so werden freigespielte Errungenschaften direkt in Googles neuem Spiele-Hub festgehalten. Besondere Features wie das Erstellen eigener Levels, wie es die iOS-Version erlaubt, sind dafür wiederum (noch) nicht enthalten.

blueprint-3d-play-games

Das Spiel, das insgesamt ca. 153 MB Speicher benötigt, ist derzeit zum Einführungspreis von 1,49 Euro erhältlich und ob seiner Fülle an Inhalt diesen auch wert. Weiterhin sprechen die hübsche Aufmachung sowie der angenehme Soundtrack für eine Kaufempfehlung — zumindest für Zeitgenossen, die gerne auch mal ein weniger hektisches Spiel starten.

Download: Blueprint 3D (1,49 Euro)

Blueprint 3D (1,49 Euro) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung