Boomerang

Facts 

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Nachdem Apple das iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit seinen Live Photos ausgestattet hat, folgt nun Instagram und bietet mit einer neuen App namens Boomerang die Möglichkeit kurze Videos aufnehmen zu können.

Nach Hyperlapse und Layout folgt nun eine weitere eigenständige App aus dem Hause Instagram beziehungsweise Facebook. Mit Boomerang erlauben die Entwickler den Nutzern die Aufnahme von kurzen Clips, die von der App nach der Aufnahme automatisch geloopt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Nach dem Start der App und einer kurzen Anleitung kann mit der Aufnahme begonnen werden. Das Interface ist äußerst einfach gehalten. Neben dem Auslöser gibt es einen weiteren Button, zum Wechseln zwischen FaceTime- und iSight-Kamera. Drückt man auf den Auflöser nimmt die App eine Reihe von Fotos auf, welche dann zu einem kurzen Video zusammengefügt werden.

Die aufgenommenen Videos können dann – wenig überraschend – via Instagram oder Facebook mit Freunden geteilt werden. Live Photos, die mit der normalen Kamera-App eines iPhone 6s aufgenommen wurden, können nicht geöffnet oder anderweitig verarbeitet werden. Der Clip muss mit Boomerang aufgezeichnet werden.

Boomerang kann ab sofort kostenlos aus dem App Store geladen werden und ist kompatibel mit iPhone, iPad oder iPod touch, solange diese über iOS 7 oder neuer verfügen.

Boomerang from Instagram

Boomerang from Instagram

Entwickler: Instagram, Inc.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Boomerang: Live Photos à la Instagram von 2/5 basiert auf 11 Bewertungen.