CheapCast: Chromecast-Alternative jetzt Open Source

Lukas Funk 4

Vor zwei Wochen berichteten wir erstmals über die App CheapCast, die jedes Android-Gerät in einen Chromecast-kompatiblen Empfänger verwandelt. Das Projekt ist inzwischen weit fortgeschritten und steht nun als Open Source-Projekt zum Download zur Verfügung.

CheapCast: Chromecast-Alternative jetzt Open Source

Die Funktionalität und Simplizität von Googles HDMI-Dongle Chromecast haben wir nicht erst einmal mit lobenden Worten bedacht, doch ist eine Veröffentlichung außerhalb der USA in absehbarer Zeit nicht vorgesehen. Derweil kann man sich hierzulande allerdings mit der App CheapCast vertrösten, welche wir vor zwei Wochen vorgestellt hatten. Diese Anwendung, welche sich auf jedem Android-betriebenen Gerät installieren lässt, imitiert das Chromecast-Protokoll, gibt sich also für Sendegeräte als Chromecast aus. Ein beliebiger HDMI-Stick mit Android lässt sich somit — eingeschränkt — wie ein Chromecast nutzen.

Inzwischen ist die Entwicklung der App fortgeschritten und der Code aufgeräumt, sodass dieser nun frei verfügbar auf Github eingesehen werden kann. Entwickler Sebastian Mauer hat sich inzwischen einen Chromecast importiert und arbeitet daran, CheapCast um fehlende Funktionen wie die Wiedergabe von Chrome-Tabs zu erweitern. Wer Interesse an der Entwicklung hat ist dazu angehalten, eigene Code-Beiträge einzureichen.

Neben CheapCast hat Googles HDMI-Stick noch weitere interessante Entwicklungen hervorgebracht. Der szeneintern bekannte Dev Koushik Dutta arbeitet derzeit daran, auch Offline-Inhalte vom Smartphone an den Fernseher übertragen zu können. Seine App steht als Demoversion zum Download bereit, Koush wartet vor einer etwaigen Veröffentlichung aber noch auf grünes Licht von Google.

CheapCast hingegen kann in kompilierter Form kostenlos aus dem Play Store heruntergeladen werden und funktionierte in ersten Tests überraschend gut.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

CheapCast Github

Quelle: Sebastian Mauer auf Google+

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung