$12.000 - soviel hat der YouTuber Chief Pat bereits in Clash Royale investiert. Das hat ihm geholfen, den ersten Platz der Rangliste zu erklimmen.

 

Clash Royale

Facts 

Clash Royale ist derzeit eines der beliebtesten Spieler unter iOS- und Android-Nutzern. Das neue Spiel von Clash of Clans-Macher Supercell steht kostenlos zum Download bereit und finanziert sich über Mikrotransaktionen - ein Modell, das sich für Supercell ganz offensichtlich lohnt: Angeblich verdient der Entwickler etwa $1.5 Millionen am Tag. Wie bei vielen Free-to-Play-Spielen wird allerdings auch bei Clash Royale diskutiert, ob es sich um ein “Pay-to-Win“-Spiel handelt, also ob es unvermeidlich ist, Geld in das Spiel zu stecken, wenn man gut darin sein will.

Der laut Rangliste derzeit beste Spieler zeigt, dass es zumindest hilft: YouTuber Chief Pat hat laut eigenen Aussagen bereits $12.000 in Clash Royale investiert, wie er in einem Reddit-AMA preisgab. In Supercells Vorgänger Clash of Clans steckte er bisher “nur“ $18.000, obwohl er es seit Jahren spielt.

Chief Pat erklärt, dass er diese hohen Ausgaben nie bereut hat, da YouTube sein Job sei: “Es sind Geschäftsausgaben, und ich muss meinen Abonennten den coolsten Scheiß zeigen“. Der Erfolg gibt ihm Recht: Sein Kanal hat über 1.7 Millionen Abonennten.

Laut dem YouTuber muss Supercell allerdings nachbessern, wenn Free-to-Play-Spieler das Interesse am Spiel nicht verlieren sollen. Besonders die Level-Progression sei zu langsam.

 Hier erklärt euch Kristin, warum Clash Royale LoL für unterwegs ist

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.