Audio Recorder ist ein kostenpflichtiger Tweak für Jailbreak-Nutzer, der das Aufzeichnen von Telefonaten ermöglicht. Die Aufnahme eines Telefongesprächs kann manuell oder automatisch geschehen. Die generierten Audio-Dateien werden lokal auf dem iPhone gespeichert und können natürlich auch exportiert werden.

Da in vielen Ländern das Aufzeichnen von Telefongesprächen nur unter ganz besonders Bedingungen gestattet ist, beispielsweise muss der Gesprächspartner am Anfang des Telefonats darüber informiert werden und auch der Aufzeichnung zustimmen, spielt Audio Recorder nach dem Start der Aufnahme automatisch ein Hinweiston ab. Bevor man also plant ein Telefonat aufzuzeichnen, sollte man sich über die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren.

 

Cydia

Facts 

Aktuell unterstützt Audio Recorder nur das iPhone 4S und das iPhone 5. Ältere Geräte sollen mit einem kommenden Update unterstützt werden. Nutzer des iPhone 4S müssen aufgrund eines kleinen Bugs derzeit noch die Lautsprecher-Funktion aktivieren, um Telefonate aufzeichnen zu können.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
iOS 10: Inspirationsquelle Jailbreak? (12 Beispiele)

Audio Recorder kostet 3,99 US-Dollar und findet sich in der Quelle „http://limneos.net/repo“ (muss manuell hinzugefügt werden).

Weitere Tipps und Apps, mit denen ihr Telefonate aufzeichnen könnt, lest ihr in unserem Artikel iPhone-Gespräch aufnehmen Wie geht das und ist das legal?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).