Mit dem kostenpflichtigen Tweak BioProtect von Entwickler Elias Limneos lassen sich Apps auf einem gejailbreakten iPhone 5s mit Touch ID vor ungewolltem Zugriff schützen.

 

Cydia

Facts 

BioProtect kostet umgerechnet knapp 2,30 Euro nutzt für das Schützen von Apps den Fingerabdrucksensor Touch ID. Das Interface sieht nur etwas anders aus. Den eigentlichen Fingerabdruck bekommt BioProtect nicht zu sehen. BioProtect schaltet im Grunde nur Touch ID vor die gewünschte App. Ohne die Authentifizierung mit dem Fingerabdruck kann die geschützte App nicht geöffnet werden.

Einstellungen vornehmen und Apps eintragen lassen sich über die Systemeinstellungen von iOS. Als Alternative zu BioProtect bietet sich noch das mit knapp 1,50 Euro etwas günstigere BioLockdown des bekannten Tweak-Entwicklers Ryan Petrich an.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
iOS 10: Inspirationsquelle Jailbreak? (12 Beispiele)