CacheClearer

Mit dem kostenlosen CacheClearer von Ryan Petrich lassen sich die Cache-Speicher von Apps leeren. Nimmt eine App über die Zeit ungewöhnlich viel Speicherplatz für sich ein oder stürzt plötzlich aber oder hat sonstige Probleme, kann das Leeren des Caches in vielen Fällen helfen. CacheClearer ermöglicht auch die gewünschte App komplett zurückzusetzen, falls gar nichts mehr geht. CacheClearer klinkt sich unter Einstellungen > Allgemein > Benutzung > Speicher verwalten > in die jeweilige App-Ansicht ein. Zu finden in der Quelle http://rpetri.ch/repo.

CacheClearer

Wallmart

Wallmart ist ein kostenloser Tweak, mit dem sich automatisch in bestimmten Abständen neue Hintergrundbilder definieren lassen. So kann man beispielsweise mit der Funktion „Interwall“ einstellen, dass alle paar Sekunden, Minuten oder Stunden ein neues Hintergrundbild festgelegt wird.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
iOS 10: Inspirationsquelle Jailbreak? (12 Beispiele)

Mit der Funktion „Moments“ lässt sich einstellen, dass ein bestimmtes Hintergrundbild immer zu bestimmten Zeiten angezeigt wird, beispielsweise eines immer um 10 Uhr, ein Zweites um 12 Uhr und ein Drittes um 16 Uhr. Als Quelle für die Hintergrundbilder lassen sich Foto-Alben definieren. Wer also mehr Abwechslung bei seinen Hintergrundbildern haben möchte, aber diese nicht immer manuell ändern möchte, sollte Wallmart mal ausprobieren.

interwall

f.lux

f.lux ist eine populäre Software für Windows, OS X und Linux, die die Farbtemperatur des Displays automatisch der Tageszeit anpasst. Unterm Tag ist das die Farbtemperatur des Displays beispielsweise neutral. Weiß ist weiß. Gegen Abend hin wird sie dann immer wärmer, geht leicht ins Orange, was nicht so anstrengend für die Augen ist. Anfangs dauert es etwas, bis man sich an f.lux gewöhnt hat. Wer aber nicht mehr so aufgedreht vom grellen Display-Licht ins Bett gehen will, sollte die kostenlose Cydia-App f.lux ausprobieren.

f.lux in Cydia

DisturbMeLater

DisturbMeLater in Cydia

iOS bietet mittlerweile eine Nicht-Stören-Funktion, die das iPhone nicht auf Anrufe, SMS oder Benachrichtigungen reagieren lässt, es sei denn sie stammen von Favoriten. Wie die meisten habe auch ich Nicht stören so eingestellt, dass es  abends automatisch aktiviert wird und sich morgens wieder deaktiviert. Man kann die Nicht-stören-Funktion natürlich auch manuell im Kontrollzentrum aktivieren, muss sie dann aber auch wieder manuell deaktivieren.

Genau hier kommt der kostenlose Tweak DisturbMeLater ins Spiel. Er spendiert der Nicht-stören-Funktion einen Timer. Ist man gerade beschäftigt und möchte beispielsweise 2 Stunden seine Ruhe haben, kann man lange auf das Nicht-stören-Icon tippen und einen Timer aktivieren. Ist die gewählte Zeit abgelaufen, wird Nicht stören automatisch wieder deaktiviert.

ReStats

ReStats Cydia

Dieser kostenlose Tweak erlaubt das automatische Zurücksetzen des Zählers der mobilen Datenverbindung. Diese findet sich bekanntlich unter Einstellungen > Mobiles Netz. Hier zählt iOS jedes Byte, das über die mobile Internetverbindung wandert.

Man kann diesen Counter manuell zurücksetzen, in dem man auf ganz runter scrollt und auf „Statistiken zurücksetzen“ tippt. Wie gesagt muss man dies normalerweise manuell machen. ReStats kann dies aber automatisch und je nach Wunsch täglich, wöchentlich oder monatlich machen.

Wenn der aktuelle Abrechnungszeitraum des eigenen Mobilfunkvertrages beispielsweise am 28. eines Monats endet, kann man ReStats an diesem Tag zu einem bestimmten Zeitpunkt die Nutzungsstatistik zurücksetzen lassen. So behält man besser im Auge, wie viele Daten wirklich pro Abrechnungszeitraum anfallen.

Bitte beachten: Leider rechnen die Mobilfunkanbieter den Datenverkehr anders ab, als es iOS macht. iOS rechnet auf das Byte genau, zählt den tatsächlichen Datenverkehr. Mobilfunker „takten“ anders und runden in der Regel auf, manche sogar auf 1 Megabyte pro Byte/Verbindungsaufbau. Dadurch erklärt sich die Diskrepanz zwischen tatsächlicher Datennutzung, die iOS zählt, und der fiktiven, die die Mobilfunker zählen. (Immer das Kleingedruckte in den Mobilfunkverträgen lesen!)

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).