Cydia: Covert, FoldersinFolders, Flash SMS, WiCarrier, Overboard, Auto3G

Ben Miller 13
Cydia: Covert, FoldersinFolders, Flash SMS, WiCarrier, Overboard, Auto3G

Covert - Cydia
Covert - Private Browsing

Das kostenlose Safari-Addon „Covert“ erweitert den iOS-Browser um das eigentlich essentielle Feature des „Private Browsing“. Covert integriert sich in den Mobile Safari und unterbindet das Speichern von Cookies, des Verlaufes und anderen „Rückständen“.

FoldersinFolders - Verschachtelte App-Ordner

Dieser Tweak aus Cydia hält was sein Name verspricht: FolderinFolders ermöglicht für USD 1,99 App-Ordner innerhalb von App-Ordnern. Darüber hinaus lassen sich hiermit die Ordner-Titel verstecken und die Animationen beim Öffnen verändern.

httpv://www.youtube.com/watch?v=3Ci9McPJx_8

Flash SMS

Flash SMS
Kostenlos zu haben gibt es die Cydia-App „Flash SMS“. Diese verschickt sogenannte „class 0“ Kurznachrichten die je nach Empfänger-Handy wie eine System-Mitteilung dargestellt wird.

Diese speziellen SMS werden nicht von jedem Provider unterstützt und sind in der Regel teurer als normale Kurznachrichten. Auch werden sie nicht in der Nachrichten-App gespeichert.

WiCarrier

WiCarrier ermöglicht das Verändern der Provider-Anzeige. So kann man sich nicht nur einen eigenen, fiktiven Carrier sondern auch den Namen des aktuell verbundenen WiFi-Netzwerks oder die eigene IP anzeigen lassen.

wicarrier

Overboard

Overboard
Einen schnellen Überblick über die vorhandenen Homescreens sowie eine schnelle Auswahl der Selbigen realisiert der kostenpflichtige Tweak „Overboard“ für USD 1,99 sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad.

Um Overboard zu aktivieren stehen verschiedene Einstellung bereit - vom Drücken des Homebuttons bis hin zu einer Pinch-Geste auf dem Homescreen. Retina-Support inklusive.

Auto3G

Auto3G
Auto3G kostet happigen USD 5,99, verspricht dafür aber eine längere Akkulaufzeit dank intelligentem Deaktivieren des 3G-Modems. Wird das Device bei aktiviertem 3G gesperrt, deaktiviert dieser Tweak automatisch auf einem iPhone 3G, iPhone 3GS sowie iPhone 4 das 3G-Modem. Desweiteren lässt sich schnell via EDGE und 3G wechseln in dem man de Statusbar antippt. Auch kann jeglicher Funkverkehr deaktiviert werden wenn das Device gesperrt ist. Zu guter letzt lässt sich mit Auto3G auch eine bevorzugte Verbindung (WiFi, EDGE oder 3G) einstellen wenn das Device geladen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung