HomeScreenDesigner

Der HomeScreenDesigner ist ein sogenannter „Icon Manager“ und ein Must-Have für all jene, die das Design von iOS mit Themes ändern wollen. So kann man das Icon-Raster, an dem iOS die Icons ausrichtet, frei definieren. Auch kann man Icons frei auf dem Homescreen ablegen, ganz ohne Raster. Nutzer können ihre Icon-Layouts (passend zu bestimmten Themes) in eine Online-Datenbank hochladen, die dann von anderen Nutzern heruntergeladen werden können. Somit sind auch 5 Icons pro Reihe und 5 Icon-Reihen möglich - oder eben weniger.

homescreendesigner

Winterboard

Was wäre ein Jailbreak ohne diesen Tweak? Winterboard ist die Grundlage für Themes und Design-Modifikationen, mit denen sich das Aussehen von iOS grundlegend verändern lässt. In Cydia wird eine unüberschaubare Zahl an Themes angeboten, die sich sehr einfach installieren und anwenden lassen. Die Meisten davon sind kostenlos, einige aber auch kostenpflichtig. Man kann sich aber auch sein eigenes Theme designen und dank neuen Webdiensten geht das auch relativ einfach und schnell.

Winterboard

Activator

Ohne den Activator von Ryan Petrich wären viele populäre Jailbreak-Tweaks gar nicht möglich. Am besten beschreibt man den Activator wohl als Schweizer Taschenmesser unter den Jailbreak-Tweaks. Im Grunde erlaubt Activator das Anlegen von Regeln, die bestimmte Funktionen auslösen. So kann man beispielsweise definieren, dass wenn die Kopfhörer angeschlossen werden, automatisch eine bestimmte Musik-App geöffnet wird oder wenn man einen Button (Home Button, Lauststärkeregler, Power Button, etc.) auf eine bestimmte Weise drückt, eine App bzw. iOS- oder App-Funktion ausgelöst wird. Dies lässt sich nochmals unterteilen, dass bestimmte Regeln nur dann angewendet werden, wenn eine bestimmte Voraussetzung gegeben, App geöffnet oder eine bestimmte Funktion bereits aktiv ist. Zwei Beispiel-Regeln, die verdeutlichen sollen, was man mit Activator alles machen kann:

  • Wenn der Homescreen zu sehen ist und das iOS-Gerät an das Ladegerät angesteckt wird, aktiviere den persönlichen Hotspot.
  • Wenn das iOS-Gerät gesperrt ist und geschüttelt wird, öffne die Kamera App. (Ein ähnliches Feature bietet übrigens auch Googles Moto X Smartphone.)

Die Möglichkeiten, die Activator bietet, sind fast unbegrenzt. Und das Beste: Activator ist kostenlos! Also einfach runterladen, reinschauen und ausprobieren.

activator

Bloard

Bloard ist ein kleiner kostenlosen Tweak, der permanent die schwarze Tastatur aktiviert, die Apple kurzzeitig in die Beta-Versionen von iOS 7.1 integriert hatte. Bloard bringt diese Tastatur mit, iOS 7.1 Beta ist also nicht notwendig. Beachten: Bloard ist noch nicht mit iOS 7.1.1 kompatibel.

bloard

BioLockDown

Mit BioLockDown lassen sich Apps, Einstellungen und Funktionen auf einem iPhone 5s mit Touch ID zusätzlich schützen. Für das Öffnen von Apps und Einstellungen, die man selbst eintragen kann, wird dann ein Fingerabdruckscan vorausgesetzt. Dies kann hilfreich sein, wenn man das iPhone 5s beispielsweise öfters an seine Kinder weitergibt, diese aber dann trotzdem nicht alles damit machen dürfen. Man kann übrigens auch das Verschieben von Icons, das Verwenden von Siri und der Spotlight-Suche sowie das Ausschalten des Gerätes mit Touch ID schützen und unterbinden. Als Alternative steht noch das hier vorgestellte BioProtect in Cydia zum Download bereit. Beachten: Noch nicht mit iOS 7.1.1 kompatibel.

biolockdown

 

Cydia

Facts