DB Navigator: Großes Update bringt frisches Design und neue Funktionen

Tuan Le 3

Der DB Navigator für Android und iOS hat ein umfangreiches Update bekommen, das mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche punkten kann: Erfreulich ist unter Android, dass die App in Sachen Optik an Googles Material Design angelehnt ist. Außerdem hat das App-Icon ein Redesign erfahren. Neben den optischen Verbesserungen gibt es außerdem eine ganze Reihe von neuen Funktionen, die die Reiseorganisation erheblich vereinfachen.

DB Navigator: Großes Update bringt frisches Design und neue Funktionen

Gegenüber den öffentlichen Verkehrsmitteln hat sicherlich so manch Reisender ein zwiespältiges Verhältnis: Fakt ist aber, dass viele Menschen nun einmal auf die Deutsche Bahn angewiesen sind und infolgedessen auch häufig die entsprechende App für Android beziehungsweise iOS verwenden. Bislang war der DB Navigator allerdings eher ein notwendiges Übel: Die Benutzeroberfläche wurde vor einiger Zeit zwar mit einem Update stellenweise verbessert, doch wirklich ansehnlich und intuitiv war insbesondere die Android-App der Deutschen Bahn bislang nicht. Das ändert sich schlagartig mit dem vor wenigen Tagen veröffentlichten Update: Endlich hält ein wenig Material Design Einzug und verleiht dem DB Navigator neue Frische.

DB-navigator-update-smartphone-abfahrt
DB-navigator-update-smartphone-buchung
DB-navigator-update-smartphone-start

Sowohl der Startbildschirm als auch die Verbindungsdaten werden fortan in einer minimalistischen, ansprechenden Optik angezeigt, wobei man sich an das neue Design erst einmal gewöhnen muss. Insgesamt sind die Anleihen am Material Design gut gelungen, wenngleich die Oberfläche nicht vollends Googles Richtlinien entspricht.

„Meine Reise“: Neues Feature erlaubt ablegen relevanter Verbindungen

Screenshot_2015-06-29-15-01-30
Screenshot_2015-06-29-15-01-36
Screenshot_2015-06-29-15-06-31

Auch einige neue Features hält der DB Navigator bereit: Dazu zählt unter anderem eine Kartenansicht auf dem Startbildschirm, die die Navigation zum Startbahnhof erleichtern soll. Darüber hinaus gibt es mit „Meine Reise“ eine besonders nützliche Funktion für die Reiseplanung: Dort lassen sich wichtige Verbindungen abspeichern und jederzeit abrufen. Nicht selten sucht man unterwegs schließlich nach alternativen Routen, nur um festzustellen, dass es keine besseren Varianten gibt. Dank der neuen Funktion kann der Nutzer jederzeit zur abgespeicherten Strecke zurück wechseln und unabhängig davon nach anderen Verbindungen recherchieren. Zudem werden dort zusätzliche Informationen wie zum Beispiel die Zeit bis zum nächsten Umstieg sowie die Sitzplatzreservierung angezeigt.

DB-navigator-update-Tablet-zweite

Insgesamt ist das Update für den DB Navigator gelungen, sogar an eine für Tablets optimierte Version wurde gedacht. Leider fehlt weiterhin eine Unterstützung von Android Wear, wohingegen für die Apple Watch bereits eine Erweiterung vorhanden ist. Immerhin erhalten Android-Nutzer aber überhaupt eine neue App, denn BlackBerry- und Windows Phone-Nutzer gehen bislang noch leer aus.

DB Navigator
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Nexus 5 bei Amazon kaufen *

Quelle: Deutsche Bahn via heise 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung