Dropbox für Android erhält umfangreiches Update

Jan Hoffmann

Die Entwickler rund um den beliebten Cloudspeicher-Dienst Dropbox haben ihrer gleichnamigen Android-App ein umfangreiches Update spendiert, welches einige nützliche Neuerungen mit sich bringt.

Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 2.4.3 hält die bereits angekündigte In-App-Vorschau von Word-, PowerPoint- und PDF-Dateien Einzug. Unter iOS ist dieses durchaus sehr nützliche Feature bereits seit einiger Zeit verfügbar.

Darüber hinaus hat man die App-eigene Suche verbessert. So werden fortan Vorschläge für Suchbegriffe angezeigt und Anfragen können zurückverfolgt werden.

Wer Dropbox für Unternehmen nutzt, kann nunmehr Leseberechtigungen für freigegebene Ordner für Nutzer erstellen. Außerdem wurde die Cache-Leistung verbessert. Die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen erhalten ebenfalls Einzug.

Dropbox
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung