Dropbox für Android: Update bringt leichteren Export auf SD-Karten & Android L-Support

Andreas Floemer

Die Android-App des beliebten Cloudspeichers Dropbox hat ein Update erhalten. Vor allen Dingen dürften sich Besitzer eines Smartphone mit  microSD-Karten-Slot freuen, denn sie haben nun die Möglichkeit, ihre Cloud-Daten leichter auf eine eingelegte Speicher-Karte zu schieben. So profitieren beispielsweise das Samsung Galaxy S5, HTC One (M8) sowie weitere Geräte von dieser neuen Funktion. Ferner wurde Dropbox für Android L fit gemacht.

Das Verschieben von Dateien auf microSD-Karten war bislang zwar auch in der Dropbox-App möglich, allerdings war dies noch recht umständlich, da man die Share-Intent-Funktion nutzen musste – sprich: auf den Teilen-Button klicken und das entsprechende Ziel aussuchen. Mit dem frischen Update der Android-Anwendung gehört dieser Weg der Vergangenheit an. Dropbox-Version 2.4.5.10 vereinfacht den Prozess: Man wählt die zu verschiebende Datei aus, tippt auf den „Action-Button“ (der Pfeil rechts neben dem Dateinamen) und wählt „Exportieren“ – anschließend kann die SD-Karte als Ziel gewählt werden. Es ist vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss, doch auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.

Dropbox-for-Android-2.4.5-SD-Karte-1
Dropbox-for-Android-2.4.5-SD-Karte-2
Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Cloud-Speicher: 8 kostenlose Online-Speicherdienste

Abgesehen von der erleichterten Möglichkeit Daten auf die externe microSD-Karte zu bewegen, heißt es im Dropbox-Blog, dass die Performance der Suchfunktion verbessert wurde. Darüber hinaus hat man die App auch für die Nutzung unter Android L optimiert. Dies verwundert wenig, schließlich steht der Release der neuen Android-Version kurz bevor.

Habt ihr weiter Änderungen oder Neuerungen in der Dropbox-App entdecken können? Falls ja, ab in die Kommentare damit.

Dropbox
Preis: Kostenlos

Quelle: Dropbox-Blog

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung