Dropbox: Update bringt Unterstützung für SD-Karten & Android L

Jan Hoffmann

Die offizielle Android-App des beliebten Cloudspeicher-Dienstes Dropbox hat ein umfangreiches Update erfahren, von dem vor allen Dingen Besitzer eines Smartphones mit microSD-Kartenslot profitieren.

Mit dem Update auf Version 2.4.5.10 ist es ab sofort möglich, eigene Daten aus der Cloud direkt auf die microSD-Karte im Smartphone zu exportieren. Das war bisweilen zwar auch schon möglich, erwies sich allerdings als äußerst umständlich.

Nunmehr müsst ihr lediglich eine oder mehrere Dateien auswählen, über den Pfeil rechts neben dem Dateinamen die Option „Exportieren“ antippen und anschließend die eingelegte SD-Karte als Speicherziel auswählen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Cloud-Speicher: 8 kostenlose Online-Speicherdienste

Abgesehen von der vereinfachten Export-Möglichkeit für Smartphones mit microSD-Kartenslot, hat man mit dem Update dem mitgelieferten Changelog zufolge auch die Performance der Suchfunktion verbessert.

Ferner wurde die Dropbox-App nun auch für die Nutzung unter Android L vorbereitet bzw. angepasst. Weitere Neuerungen oder Änderungen halten aber nicht Einzug.

Das Update auf Version 2.4.5.10 steht ab sofort über den Google Play Store zum Download bereit.

Dropbox
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung