Fallout Shelter: Erfolg überzeugt Bethesda davon, weitere Mobile-Games zu entwickeln

Annika Schumann 3

Eine der größten Überraschungen der letzten E3 war der Release von Fallout Shelter. Das Spiel wurde zu einem direkten Hit und es dauerte nicht lange bis das Free2Play-Spiel auch profitabel für Bethesda wurde. Das Unternehmen gab nun bekannt, dass Fallout Shelter nicht ihr letztes Mobile-Game sein wird.

Fallout Shelter Announcement Trailer.

Katastrophen bekämpfen - das könnt ihr dagegen tun

In einem Gespräch mit GameSpot gab Todd Howard von Bethesda bekannt, dass sie sich auf Grundlage vom Erfolg von Fallout Shelter dazu entschieden haben, in Zukunft weitere Mobile-Games zu entwickeln. Erst im Dezember hat das Unternehmen in Montreal ein weiteres Studio gegründet, welches sich auf Mobile-Gaming fokussieren soll.  Allerdings gab er nicht bekannt, wie genau die kommenden Spiele aussehen oder in welchem Universum sie spielen werden.

Das Unternehmen hat sich bislang nicht dazu geäußert, wie viel Fallout Shelter eingenommen hat - ein Recherche-Ergebnis weist jedoch aus, dass der Titel in den ersten zwei Wochen über fünf Millionen US-Dollar per In-App-Käufe eingenommen hat. Bethesda ist nicht das erste Studio, das diesen Weg geht. Auch Square Enix hat einige erfolgreiche Mobile-Titel veröffentlicht, darunter beispielsweise Lara Croft GO und Hitman GO.

Hier könnt ihr euch Fallout Shelter herunterladen:

Fallout Shelter
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Fallout Shelter
Entwickler: Bethesda
Preis: Kostenlos

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Fallout Shelter: Die lustigsten und verrücktesten Momente im Bunker.

Video-Bild: fallout-shelter-announcement-trailer-28848.mp4 (13)

Quelle: Destructoid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung