Fallout Shelter: Morgen auch für Windows 10 und Xbox One

Luis Kümmeler 3

Microsoft hat angekündigt, dass das Mobile-Spiel Fallout Shelter am 7. Februar 2017 seinen Weg auf die Xbox One und Windows 10 finden wird. Das Spiel soll kostenlos im Windows- beziehungsweise Xbox-Store erhältlich sein und als „Xbox Play Anywhere“-Titel zwischen den beiden Plattformen geteilte Spielstände erlauben.

Fallout Shelter - Trailer.

Ursprünglich erschien Fallout Shelter im Jahr 2015 für iOS- und Android-Geräte, nun soll die potentielle Spielerschaft um zwei große Plattformen erweitert werden. Wie Microsoft offiziell bekannt gegeben hat, soll das Spiel aus dem Hause Bethesda und Behaviour Interactive ab dem 7. Februar 2017 kostenlos über den Windows- und Xbox-Store erhältlich sein. Damit ist es nicht nur das erste Mal, dass es Fallout Shelter auf eine Heimkonsole schafft – als „Xbox Play Anywhere“-Titel soll es Nutzern beider Plattformen möglich sein, das Spiel frei auf der Xbox One oder Windows 10 weiterzuspielen, ohne dass dabei Fortschritt verloren geht.

Fallout 4: Neue Erweiterungen, VR-Unterstützung und Fallout Shelter

In Fallout Shelter schlüpfst Du in die Rolle eines Aufsehers, der seinen eigenen Atomschutzbunker bauen, die Bedürfnisse der Bewohner managen und Abenteuer im Brachland erleben darf. Zu den Spielfunktionen gehören zahlreiche Bekannte aus dem Fallout-Universum, darunter das unentwegte Zusammenschustern von Gerätschaften und das Einrichten von Wohnräumen. Daneben gibt es zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten für die Vault-Bewohner. Damit all das gut von der Hand geht, wurde das Spiel speziell an den Controller der Xbox One angepasst.

Jetzt Fallout 4 online für die PS4 bestellen! *

Fallout Shelter ist zwar auf allen Plattformen kostenlos erhältlich, bietet im Spiel allerdings Mikrotransaktionen, die zum Kauf sogenannter Lunchboxen locken. Diese enthalten wiederum Gegenstände und Materialien, die für den Betrieb des Atomschutzbunkers elementar sind, aber auch ohne Echtgeld erspielt werden können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung