Fetch: Google Play in schön

Martin Malischek 1

Mit „Fetch“ könnt ihr einfach und problemlos den Play Store von Google nach neuen Apps durchforsten. Vor allem durch die bessere Übersichtlichkeit lässt sich dieser bequemer nutzen, als der von Google angebotene Store.

„Fetch“ lässt euch den Play Store deutlich einfacher durchsuchen. Vor allem wertigere Applikationen finden sich in diesem einfach als im Play Store selbst. Das Interface ist benutzerfreundlicher und nicht so unübersichtlich wie der Client des Suchmaschinenriesen. Vor allem legt der App Store wert darauf Anwendungen anzupreisen, die qualitativ hochwertig sind. In verschiedenen Kategorien werden Spiele gelistet. So gibt es beispielsweise eine Sektion für den Indie-Bereich, in dem viele hochkarätige Applikationen gelistet werden.

Fetch.
Durch eure vorherigen Apps und eure Bewertungen stellt euch der Store immer wieder Anwendungen zusammen, die gut zu euren Ansprüchen passen. Falls also neue Spiele im Play Store erscheinen, die euch gefallen könnten, seid ihr immer up-to-date. Auch die extrem hohe Individualisierung für das Suchen von Spielen kommt hier zum Tragen. Hier wird auch unterschieden, wie einfach sich ein Spiel spielen lässt. Die Applikation ist kostenlos zu erwerben und wird durch Werbung finanziert.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Fetch

  • Google Play Store: 9 alternative Android-Appstores

    Google Play Store: 9 alternative Android-Appstores

    Der Google Play Store bietet eine große Auswahl an Apps, Spielen, Musik und vielem mehr. Alternative Android-Appstores gibt es dennoch zu Genüge. In diesem Ratgeber stellen wir euch 9 Alternativen zum altbewähten Play Store sowie deren Vor- und Nachteile vor.
    Thomas Kolkmann 10
* Werbung