Firefox für Android: Version 34 unterstützt Tab-Mirroring auf den Chromecast

Andreas Floemer 1

Firefox für Android ist gestern auf Version 34 aktualisiert worden und bringt neben einem veränderten Design eine Handvoll neuer Funktionen. Eine der Neuerungen ist die Möglichkeit einzelne Tabs per Chromecast auf verbundene Fernseher oder Monitore zu übertragen.

Firefox für Android: Version 34 unterstützt Tab-Mirroring auf den Chromecast

Eine Funktion, die bereits seit geraumer Zeit in Googles Chrome-Browser zu finden ist, landet mit dem großen Update auf Version 34 nun auch auf Mozillas Firefox für Android. Mit der Integration der Chromecast-Unterstützung kann man rasch die auf dem Smartphone- oder Tablets-Display angezeigten Inhalte auf einen Fernseher übertragen, sofern man einen der günstigen HDMI-Sticks sein Eigen nennt. Im ersten kurzen Test funktionierte die Kopplung von Firefox für Android mit einem Chromecast reibungslos – im Browser angezeigte Inhalte wurden mit minimaler Zeitverzögerung auf das verbundene TV-Gerät übertragen.

Die Cast-Funktion ist leider etwas tief im Einstellungsmenü des Browsers versteckt: Um einen Tab zu spiegeln, muss man erst auf den Overflow-Button rechts oben neben der Adressleiste tappen und anschließend „Extras“ wählen. Hier findet man – sofern ein Chromecast in der Nähe ist – das Feature „Tab spiegeln“.

firefox-34-android-chromecast-1
firefox-34-android-chromecast-2

Außer der Chromecast-Integration lassen sich nun Videos im MP4-Format unter Android 5.0 problemlos abspielen – Die Wiedergabe von MP3-Dateien und Flash-Inhalten sind unter Lollipop leider weiterhin fehlerhaft. In Sachen Optik wurde die App stärker an die User-Experience des Dektop-Browsers angepasst. Ferner ist eine neue Erststart-Sequenz integriert worden, die den Nutzer über Funktionen des Browsers informiert. Außerdem liefert eine neue  „Neuer-Tab“-Seite einen schnellen Überblick über zuletzt besuchte Seiten.

firefox-34-android-new-tab
firefox-34-android-start

Die neue Version des Firefox-Browsers steht ab sofort im Play Store zur Installation bereit.

Firefox: privat+sicher surfen
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Quelle: Mozilla Firefox

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link