Tiny Bird: Flappy Bird auf der Pebble Smart Watch spielen

Ben Miller 3

So unerwartet Flappy Bird die App Store Charts hochgeklettert ist, so plötzlich hatte das Flattern auch ein Ende. Gestern Abend gegen 18 Uhr nahm dessen Entwickler Dong Nguyen das kostenlose Spiel aus den App Stores. Seit knapp einem Monat hielt es Platz 1 unter den kostenlosen Apps  und generierte zuletzt Werbeerlöse von umgerechnet 37.000 Euro - pro Tag.

Tiny Bird: Flappy Bird auf der Pebble Smart Watch spielen

Auch wenn man Flappy Bird nun nicht mehr auf das Smartphone laden kann, so kann man es zumindest auf die Pebble Smart Watch. Tiny Bird ist ein Port von Flappy Bird, der direkt auf der Pebble Smart Watch gespielt werden kann.

Die App ist kostenlos und ähnelt dem Original so weit als möglich. Das bedeutet natürlich auch, dass Tiny Bird ebenso schwierig und frustrierend zu spielen ist, aber nichtsdestominder süchtig macht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung