Flappy Bird: Tipps und Tricks - Highscore oder Ausrasten

Martin Maciej 7

Nachdem in den vergangenen Wochen die App Quizduell Smartphone- und Tablet-Besitzer vor den Bildschirm gefesselt hat, macht sich nun das fesselnde Suchtspiel Flappy Bird auf, die Zeit von Android- und iOS-Usern in Beschlag zu nehmen. Damit sich der Frust beim Spielen in Grenzen hält, haben wir einige Flappy Bird Tipp und Tricks für euch parat.

Flappy Bird: Tipps und Tricks - Highscore oder Ausrasten

Bei Flappy Bird müsst ihr einen kleinen Vogel möglichst lange in der Luft halten. Klingt einfacher, als es ist, immerhin werden euch diverse Hindernisse in den Weg gestellt. Übersteht ihr das Hindernis unbeschadet, steigt euer Highscore in die Höhe. Besonders am Anfang werdet ihr jedoch den einen oder anderen Frustmoment erleben und kaum an einen zweistelligen Punktebereich herankommen.

Flappy Bird: Tipps und Tricks zum Überleben

Achtet beim Steuern des Vogels darauf, dass ihr nicht zu schnell werdet. Balanciert die Spielfigur zudem anfangs aus und achtet dabei, möglichst konstant auf einer Höhe zu bleiben. Damit die Konzentration nicht flöten geht, solltet ihr regelmäßige Spielpausen einlegen. Insbesondere, wenn man kurz vor dem Knacken des aktuellen Highscores wieder mit einem Hindernis kollidiert, kann der Frust dazu führen, dass ihr unmotiviert oder unkonzentriert weiterspielt. Besonders bei Flappy Bird gilt: „In der Ruhe liegt die Kraft“. Da es sich bei Flappy Bird um ein Geschicklichkeitsspiel handelt, solltet ihr euch beim Spielen eine ruhigen Ort suchen, der euch keinerlei Ablenkungen bietet. So sollte z. B. das TV-Gerät nicht parallel laufen, um nicht wieder an einer der widerspenstigen Röhren zu scheitern. Darüber hinaus ist es leichter, den Highscore in Flappy Bird zu knacken, wenn ihr mit einem großen Bildschirm spielt. Habt ihr kein Tablet zur Hand, könnt ihr das Spiel mit Bluestacks auch auf dem PC spielen. Wie das funktioniert, erläutern wir euch im Artikel Bluestacks einrichten – Android-Apps auf dem PC nutzen.

GIGA Gameplay: Flappy Bird.
Beim Fliegen solltet ihr euren Vogel so steuern, dass dieser die Unterkante der nächsten Röhre erreicht. Drückt ihr an dieser Stelle, kommt euer Flappy Bird mühelos durch die Röhre. Dabei solltet ihr darauf achten, den Vogel bei möglichst geringer Höhe durch das Spielfeld zu lotsen. Sturzflüge vom oberen Spielfeldrand sorgen in der Regel dafür, dass ihr die nächste Röhre mitnehmt und der Highscore wieder nicht geknackt werden kann. Stellt euch auf einen gleichmäßigen und koordinierten Bewegungsrhytmus mit regelmäßigen Bildschirmberührungen ein. Pausen und hastige Bewegungen solltet ihr möglichst sein lassen. Insbesondere, wenn ihr plötzlich zwei Röhren passieren müsst, solltet ihr euch die Flappy Bird Tricks zu Herzen nehmen. Ihr solltet versuchen, diese mit einem Schub hinter euch zu lassen. Benötigt ihr zwei Bewegungen, ist auch hier die Kollision mit der Röhre vorprogrammiert.

Auch sollte vor allem der untere Bereich des Bildschirms benutzt werden, damit ihr euch nicht selbst bei der Sicht behindert. In Flappy Bird ist es gleich, ob ihr im oberen Bereich oder unten auf dem Bildschirm tippt. So entgeht euch kein Hindernis aus dem Blickfeld. Der beste Flappy Bird Tipp ist immer noch, einen möglichst großen Bildschirm zu verwenden, da sich der Vogel hierbei besser steuern und die Hindernisse besser im Voraus sehen lassen. Für eine optimale Steuerung solltet ihr Schutzfolien und Co. vom Gerät entfernen.Dabei sei jedem selbst überlassen, ob ihm das für das Knacken des Highscores wert ist.

Gibt es Flappy Bird Cheats?

Flappy Bird Cheats für Unverwundbarkeit oder unendlichen Highscore gibt es derzeit nicht. Zwar versprechen euch diverse Videos im Netz einen Flappy Bird Hack oder Cheat, den ihr euch über die Videobeschreibung herunterladen könnt, hierbei handelt es sich aber in der Regel um betrügerische Inhalte, die euch Schadsoftware auf die Festplatte bringen, z. B. in Form von Keyloggern und Viren.

flappy_bird

Zwar gibt es Flappy Bird bereits seit längerer Zeit im Google Play Store, bzw. iTunes App Store, populär wurde das Spiel allerdings erst in den vergangenen Tagen. Derzeit bringt Flappy Bird den Entwicklern rund 50.000 US-$ am Tag. Ihr könnt das Geschicklichkeitsspiel kostenlos im Play Store, bzw. App Store herunterladen. Speicherplatz müsst ihr nicht freischaufeln, immerhin verbraucht die App knapp einen Megabyte.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Binnen kurzer Zeit ist um Flappy Bird ein großer Wirbel entstanden, mit dem der Entwickler nicht mehr zurecht kam. Zwar ist Flappy Bird inzwischen aus dem Play Store und App Store verschwunden, doch eine Vielzahl anderer Apps versucht auf den Erfolgszug aufzuspringen und kopiert das Spielprinzip beinahe 1:1. Natürlich lassen sich die Flappy Bird Tipps und Tricks auch in den Alternativen zur nervigen App mit dem Vogel anwenden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung