FloatNote: Während des Anrufs einfach Notizen erstellen

Martin Malischek 3

Mit der Android-Anwendung FloatNote lassen sich schnell und einfach während eines Telefonats Notizen erstellen. Ebenfalls werden diese beim nächsten Anruf des betroffenen Kontakts angezeigt.

FloatNote - phone call notes.

Ihr habt sicherlich auch schon einmal vergessen, was ihr mit einer Person telefonisch klären wolltet. In diesem Fall wäre eine Notiz nützlich, die sich während des Anrufs erstellen und beim nächsten Telefonat anzeigen lässt. Genau diese Funktion bietet die Android-App „FloatNote“.

FloatNote: Gesprächsnotizen erstellen leicht gemacht

Die kostenlose Anwendung kommt im Material Design und besticht mit übersichtlichen Einstellmöglichkeiten und einer einfach zu bedienenden Oberfläche. In der kostenlosen Version könnt ihr bis zu 5 Notizen mit jeweils 30 Zeichen Länge erstellen. Zusätzliche Notizen und mehr Zeichen lassen sich entgeltlich freischalten, um beides unbegrenzt nutzen zu können, werden 3,90 Euro fällig.

Durch das Werben von Freunden und der Bewertung im Play Store von FloatNote (egal, ob ihr ein oder fünf Sterne vergebt) könnt ihr euch zusätzliche Notizen kostenfrei freischalten. Schöpft ihr das Maximum an gebührenfreien Notizen aus, kommt ihr auf insgesamt 15 Stück.

FloatNote - Notizen während Telefonat erstellen: Die Mankos

Ansonsten sind die Menüs selbsterklärend, einzig und allein die fehlende Übersetzung in die deutsche Sprache sowie Einschränkungen in der Funktionalität bei manchen Geräten könnten als störend empfunden werden. FloatNote ist lediglich auf englisch verfügbar und wird bis dato regelmäßig Updates unterzogen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung