Freeletics kündigen – so geht’s

Norman Volkmann

Mit Freeletics könnt ihr mit viel Einsatz und Willen schnell fit werden. Wenn euch das Training aber nicht zusagt oder ihr fitter nicht werden könnt, könnt ihr die Mitgliedschaft wieder kündigen. Wie das funktioniert, erklären wir euch im Folgenden.

Freeletics kündigen – so geht’s
Bildquelle: Freeletics GmbH.

Buchtipp: Fit ohne Geräte bei Amazon kaufen *

Die kostenpflichtige Version von Freeletics ermöglicht euch das Training mit einem Coach, der euch Trainingspläne zusammenstellt und Ernährungstipps für euch bereithält. Wenn euch das Angebot oder das Training von Freeletics nicht mehr zusagt, könnt ihr das Abonnement kündigen. Um Freeletics kündigen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten, je nachdem wo ihr das Abonnement abgeschlossen habt. Beachtet allerdings: Wenn ihr drei Monate Abo abgeschlossen habt, bleibt das Abo auch für diese Zeit aktiv. Die Kündigung ist aber notwendig, wenn ihr nicht wollt, dass sich das Abo automatisch verlängert. Standardmäßig ist das nämlich so vorgesehen.

Freeletics kündigen: Kauf über die Webseite

Wenn ihr das Abonnement bei Freeletics direkt über die Webseite des Unternehmens gekauft habt, könnt ihr den Coach auch direkt dort wieder stornieren. Geht dabei so vor:

  1. Loggt euch mit euren Account-Details bei Freeletics ein.
  2. Klickt auf den Pfeil oben rechts und geht zur Kategorie „Bodyweight“.
  3. Dort findet ihr den Punkt „Dein Coach“ und „Dein Abo Status“.
  4. Klickt dort auf die nächste Verlängerung und der Punkt „Coach Verlängerung kündigen“ erscheint. Klickt auf ebendiesen Button und das Abo wird im Anschluss nicht verlängert und euer Konto nicht weiter belastet.

Laufuhr statt Lauf-App? Garmin forerunner 225 bei Amazon kaufen *

Statt Freeletics, sind folgende Aktivitäten vielleicht für euch von Interesse:

Freeletics kündigen – so geht’s über Android und iOS

Wenn ihr den Coach von Freeletics über die jeweilige App auf iOS oder Android gekauft habt, müsst ihr das Abonnement auch dort wieder kündigen.

So geht’s bei Android

  1. Ruft die Webseite payments.google.com auf und loggt euch in euer Google-Konto ein.
  2. Klickt auf „Rechnungen und Konten“.
  3. Nun bekommt ihr eine Übersicht an Abos – wählt Freeletics aus und klickt anschließend auf „Kündigen“.

 

So kündigt ihr Freeletics über iOS

  1. Tippt auf dem Homescreen des iPhones auf „Einstellungen“.
  2. Wählt in der Liste „iTunes & App Store“ aus.
  3. Tippt auf Apple-ID und „Apple-ID anzeigen“ und meldet euch an, sofern notwendig.
  4. Unter „Abonnements“ tippt ihr auf „Verwalten“.
  5. In der folgenden Übersicht seht ihr nun, wann euer Abo endet und ob die automatische Verlängerung eingeschaltet ist. Ist sie eingeschaltet, deaktiviert ihr die Option einfach. Somit werdet ihr nicht mehr mit dem Betrag belastet.

Weitere Infos dazu findet ihr auf den entsprechenden Seiten von und .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung