Alle Artikel zu GarageBand: das Musikstudio für Mac, iPad und iPhone

  • Die Stimme muss stimmen: Mikrofone im Test

    Die Stimme muss stimmen: Mikrofone im Test

    Nach GarageBand und Audio-Interfaces wandert der nächste Artikel im großen macnews.de-Musikschwerpunkt zum Thema Gesangsaufnahmen. Der Gesang steht im fertigen Song üblicherweise im Vordergrund und man hört jeden Patzer.
    Marcel Magis
  • Audio-Interfaces: Technik, die verbindet

    Audio-Interfaces: Technik, die verbindet

    Nach GarageBand widmet sich der nächste Teil des macnews.de Schwerpunktes zum Thema Musik der Hardware: Wie kommt eigentlich der Gitarren-Sound in den Mac? Wer seine E-Gitarre vernünftig in den Rechner einspielen möchte, muss einen kleinen Umweg gehen - dieser führt heute in der Regel über ein Audio-Interface.
    Marcel Magis
  • So geht's: Mehr als nur spielen mit GarageBand

    So geht's: Mehr als nur spielen mit GarageBand

    Sie ist bei jedem neuen Mac dabei: die Musik-Software GarageBand. Im neuen Teil des Schwerpunktthemas "Einmal mit Profis arbeiten: Raus aus der Garage" dreht sich alles um das oft unterschätzte Programm von Apple Die Anwendung ist leicht zu bedienen und bietet einen guten Einstieg in die Musik-Produktion am Mac, aber auch komplette Songs lassen sich aufzeichnen, arrangieren, brennen und im Internet veröffentlichen...
    Marcel Magis
  • Nägel mit Köpfen: Tap Tap Revenge Nine Inch Nails Edition

    Nägel mit Köpfen: Tap Tap Revenge Nine Inch Nails Edition

    Schon früh hat Trent Reznor von Nine Inch Nails die digitale Schiene entdeckt und zum Beispiel bietet Songs für GarageBand zum Mixen an - lange vor Radiohead. Im App Store ist jetzt die angekündigte Nine Inch Nails-Edition des Spiels Tap Tap Revenge erhältlich, allerdings anders als das Original nicht mehr kostenlos.
    Marcel Magis
  • Sequel 2: GarageBand-Konkurrent in neuer Version

    Sequel 2: GarageBand-Konkurrent in neuer Version

    Die erste Version stammt erst vom vergangen Jahr und doch folgt bereits die zweite: Steinberg stellt Sequel 2 vor, eine Musiksoftware für Einsteiger. Deren Rolle ist auf dem Mac eine völlig andere als auf Windows PCS, schließlich liegt jedem neuen Apple Computer bereits GarageBand bei.[Adsense]Steinberg legt nach und baut Sequel aus, einen GarageBand-Konkurrenten.
    Thomas J. Weiss
  • Musikstudio 2.0

    Musikstudio 2.0

    Wer über den horizont von GarageBand hinaus-blicken möchte, kommt nicht um die Anschaffung eines Sequen­cers herum. Neben Logic gibt es allerdings auch Alternativen, die Musikern beim Komponieren von Hits unter die Arme greifen  Der Audio-Sequencer ist der kreative Pool in jedem digitalen Tonstudio. Inzwischen sind hier die musikalischen Möglichkeiten so umfangreich, dass..
    Jan Bruhnke
  • GarageBand 4.1.2 behebt Fehler

    GarageBand 4.1.2 behebt Fehler

    19,9 Megabyte müssen GarageBand-Anwender herunterladen, um die Musiksoftware für Einsteiger über die Software-Aktualisierung auf die neueste Version 4.1.2 zu aktualisieren. Stabiler soll die Software danach sein, so Apple und weniger Probleme haben: mit der Automation von Software-Instrument-Parametern, mit angeschlossenen Audiogeräten sowie beim Verwenden von Magic [link..
    Thomas J. Weiss
  • So geht's: Klingeltöne in GarageBand 4.1.1

    So geht's: Klingeltöne in GarageBand 4.1.1

    Als kleine Weihnachtsüberraschung hat Apple in das letzte Update von GarageBand (wir berichteten) eine Funktion gepackt, die Klingeltöne für das iPhone erstellt. Software-Voraussetzung: GarageBand 4.1.1, iTunes ab Version 7.5 und ein iPhone mit der Software-Version 1.1.2. Der Klingelton darf dabei maximal 40 Sekunden lang sein. Nach dem Klick auf die Taste für den Cycle-Bereich..
    Marcel Magis
  • Update-Nachschlag: GarageBand 4.1.1

    Update-Nachschlag: GarageBand 4.1.1

    Ein kleineres Update, das die Stabilität der Musiksoftware GarageBand verbessern soll, stellt Apple soeben zur Verfügung. Der rund 48 Megabyte große Download behebt auch Probleme beim Export von Datein zum iPhone weitere Neuigkeiten gibt der Hersteller nicht bekannt.
    Marcel Magis
  • Übercaster 1.5: Podcasts für die Massen

    Übercaster 1.5: Podcasts für die Massen

    Zur Macworld Expo am 15. Januar 2008 möchte Pleasant Software eine neue Version 1.5 der Podcasting-Komplettlösung Übercaster vorstellen. Bis dahin gibt der deutsche Hersteller jede Woche einen Einblick auf neue Funktionen des Podcast-Werkzeugs. Demnach können Anwender mit Version 1.5 voreingestellte Effekte laden und sichern und diese auch mit anderen Applikationen wie [link..
    thorsten
  • Noch ein Update für iLife: GarageBand 3.0.5

    Noch ein Update für iLife: GarageBand 3.0.5

    Eine weitere Aktualisierung, die Apple heute Nacht zum Download freigegeben hat, bereitet den Marktstart von Leopard in wenigen Stunden vor: Das GarageBand-Update auf Version 3.0.5 ist als Download rund 15 Megabyte groß und verbessert nach Herstellerangaben die Kompatibilität zu Mac OS X 10.5. Indes lassen sich Entwicklerversionen von Leopard seit heute Nacht..
    Thomas J. Weiss
  • Apple: Update für GarageBand Jam Pack Voices

    Apple: Update für GarageBand Jam Pack Voices

    Apple hat mit GarageBand Jam Pack Voices 1.0.1 ein 414 Kilobyte kleines Update veröffentlicht, welches einen Fehler in GarageBand Jam Pack Voices behebt, wonach die Software Instrumente doppelt anzeigt. Der Hersteller empfiehlt allen Benutzern von Voices das Update zu installieren...
    thorsten
  • Sell, Sell, Sell

    Sell, Sell, Sell

    iSale ist zum Synonym für eBay auf dem Mac geworden. Mit der Version 4, die zur Macworld Expo vorgestellt wurde, geht die erfolgreiche equinux-Software aus München mit erweiterten Features in eine neue Runde. Auktionen in eBay einzustellen ist nicht sonderlich schwer – nur mit der Bequemlichkeit hakt es meist für komfortgewöhnte Mac-User.
    Doris Griffel
  • Steinberg stellt GarageBand-Konkurrenten vor

    Steinberg stellt GarageBand-Konkurrenten vor

    Auf der Musikmesse in Frankfurt hat Steinberg einen neuen Herausforderer für Apples GarageBand vorgestellt. Die Software Sequel richtet sich ebenfalls vornehmlich an Hobby-Musiker und Einsteiger, 5000 Loops und über 600 Instrumente liefert der Hersteller für einen schnellen Einstieg gleich mit, darunter 60 Drum-Kits. Sequel erlaubt es, bis zu 50 Spuren zu..
    Thomas J. Weiss
* gesponsorter Link