Geheimakte Tunguska: Fesselndes Spiel für iPad & iPhone

Sebastian Trepesch 3

Die App fesselt von der ersten Minute an: In Geheimakte Tunguska macht ihr euch auf Spurensuche, warum Wissenschaftler Vladimir Kalenkow verschwand. Das Spiel steht ab sofort im App Store für iPhone und iPad bereit.

Man muss kein klassischer Gamer sein, um dieses Spiel zu mögen: Auch Film-Fan oder Bücher-Leser dürfte dieses Point-and-Click-Abenteuer fesseln. In Geheimakte Tunguska klickst du dich durch über 100 Schauplätze, sammelst Hilfsmittel und suchst nach Indizien: Weshalb verschwand der Wissenschaftler?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Geheimakte Tunguska: die Story

Nina ist die Tochter des verschwundenen Wissenschaftlers Vladimir Kalenkow. Sie ist die Protagonistin, die sich auf die Suche macht. Das plötzliche Verschwinden des russischen Wissenschaftlers scheint mit dessen früheren Expeditionen in die Tunguska-Region zusammenzuhängen. Dort löste vor über 100 Jahren eine gewaltige Explosion mit der Sprengkraft von mehr als 2.000 Hiroshima-Bomben ein Inferno aus, das ganze Landstriche dem Erdboden gleich machte. Wie genau es zu diesem katastrophalen Phänomen gekommen ist, konnte bis heute nicht geklärt werden.

geheimakte-tunguska-ios
In klassischer Adventure-Manier sammelt Nina zusammen mit ihrem Freund Max in stimmungsvoll inszenierten Schauplätzen in Berlin, Moskau, Kuba, China, Irland und sogar der Antarktis nach Hinweisen. Je näher die Spieler des Rätsels Lösung kommen, desto gefährlicher wird die Suche nach Antworten. 12 Stunden Spielumfang verspricht Entwickler Deep Silver.

Die Vertonung ist unter anderem auf Deutsch, untermalt mit stimmungsvollen Klängen.

Geheimakte Tunguska: Download für iPhone und iPad

Geheimakte Tunguska steht als Universal-App für iPhone und iPad im App Store:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Der Entwickler betont, dass wir für die 4,49 Euro sämtliche Spielinhalte und Features bekommen, In-App-Käufe gibt es nicht. Das ist in der Tat sehr angenehm und löblich.

Fazit zu Geheimakte Tunguska für iPhone und iPad

Vorsicht: Das Spiel kann leicht zu schlaflosen Nächten führen. Gleich das Intro fesselt – und im Spiel geht es ebenso fesselnd weiter. Besonders auf dem iPad kommen die Schauplätze gut zur Geltung, die ganze App macht einen hochwertigen Eindruck. Das schlägt sich übrigens in 1,7 Gigabyte Download-Volumen nieder…

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung