Gmail für Android: Diese Funktion wird dir irgendwann den Tag retten

Johann Philipp 3

In der Gmail-App für Android gibt es in der neuesten Version ein Feature, das uns alle vor peinlichen Situationen bewahrt und den größten Nachteil der E-Mail behebt.

Gmail für Android: Diese Funktion wird dir irgendwann den Tag retten
Bildquelle: GIGA.

Gmail für Android: E-Mails nach dem Senden zurückholen

„Schatz, ich liege in deiner Kacke und es riecht so schön nach dir.“ Eines von vielen Beispielen, in denen das Smartphone peinliche Texte erschafft. Schuld ist meist die Autokorrektur – gemeint war natürlich die Jacke. Nicht nur bei WhatsApp tritt dieses Problem auf, sondern auch bei E-Mails.

Wie hilfreich wäre es also, wenn man die Nachricht nach dem Senden einfach wieder zurückholen könnte? Was auf dem Computer schon länger geht, macht Gmail jetzt auch auf dem Smartphone.

Mit der neuesten Version der Gmail-App (8.7) kann man seine E-Mail nach dem Senden wieder zurückrufen. Praktisch, wenn man beispielsweise den Anhang vergessen hat. Offenbar steht das Feature aber noch nicht allen Nutzern zur Verfügung, sondern wird erst nach und nach für alle freigegeben.

Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

E-Mails zurückholen: So funktionierts die Funktion

Wirklich zurückholen, kann man die gesendete Nachricht aber nicht. Wenn sie erst im Postfach des Empfängers gelandet ist, bleibt sie auch dort. Google setzt daher auf einen Trick: Die E-Mail wird erst mit kurzer Verzögerung abgesendet. Drückt man also auf „senden“, wird sie erst auf Googles Gmail-Servern abgelegt und 10 Sekunden später verschickt. In dieser Zeit lässt sie sich zurückholen.

Am unteren Bildschirmrand erscheint dann eine schwarze Leiste mit dem Button „Rückgängig machen“.

Google möchte seinem E-Mail-Dienst ein neues Design spendieren. So könnte es aussehen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Neue Optik für Gmail: So schön sieht Googles E-Mail-Dienst bald aus.

E-Mails zurückholen: Feature war früher ein Manko

Wie Search Engine Journal berichtet, seien die Gmail-Entwickler auf die Idee mit der Rückruffunktion gekommen, weil es früher immer eine kurze Verzögerung nach dem Absenden einer E-Mail gab. Aus diesem Manko haben sie dann kurzerhand ein Feature gemacht.

Seit 2015 hat man bei Gmail auf dem Computer bereits die Möglichkeit eine Zeitspanne bis zu 30 Sekunden einzustellen, in denen der Nutzer die Nachricht zurückholen kann.

Nützliche Funktion oder totaler Quatsch? Was meint ihr zur neuen Rückhol-Funktion von Gmail?

Quelle: GoogleSearch Engine Journal via Google Watch Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung