Google Allo installieren & einrichten - So geht's

Thomas Kolkmann

Mit Google Allo versucht der Suchmaschinenriese erneut auf dem umkämpften Messenger-Markt Fuß zu fassen. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr Google Allo ganz einfach installieren und einrichten könnt.

Video | Die Features und Funktionen von Google Allo

Google Allo: Features und Funktionen vorgestellt.

Mittlerweile ist das US-Unternehmen weit mehr, als nur eine Suchmaschine. Unter anderem bietet Google die Dienste wie Maps, Google Docs, Google Drive, GMail und vieles mehr an und ist darüber hinaus auch für das Android-Betriebssystem und den Chrome-Browser verantwortlich und besitzt mit YouTube die umfangreichste Videoplattform im Netz. Nur was die Kommunikation angeht, konnte sich Google trotz vorinstallierter Apps auf vielen Android-Geräten, nie richtig durchsetzen. Google Hangouts, Google Talk und auch Google+ konnten sich nie richtig von der Konkurrenz absetzen.

Mit Google Duo hat das Unternehmen bereits im August 2016 eine äußerst unkomplizierte Videotelefonie-App veröffentlicht - mit der Messenger-App Google Allo kompletiert Google im September das neue Kommunikations-Gespann, welches euch von WhatsApp, Skype & Co. herüberwechseln lassen soll.

Google Allo installieren

Ladet euch die Google Allo App einfach aus dem Play Store direkt auf euer Gerät. Der Download von Google Allo ist kostenlose. Aktuell werden Geräte ab Android 4.1 „JellyBean“ und ARM(64)-Prozessor unterstützt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Da die App direkt von Google entwickelt wurde, wird sie aller Wahscheinlichkeit nach nicht in alternative Appstores zu finden sein. Wenn ihr den Play Store auf eurem Gerät nicht installiert habt (Amazon Fire-Geräte, Custom Firmware etc.) oder euer Gerät nicht kompatibel sein soll, könnt ihr die APK auch einfach bei uns herunterladen und manuell installieren. Wenn euer Gerät nicht unterstützt wird, kann es natürlich zu Abstürzen und anderen Problemen mit der App kommen. Wie ihr eine APK selbst installiert, erfahrt ihr in folgendem Artikel: APK installieren - Dateien ohne Google Play Store auf Android.

Google Allo einrichten

Google Allo Google-Assistant
Nach der Installation der Google Allo App müsst ihr beim ersten Start zuvor die AGBs akzeptieren und dem Messenger den Zugriff auf eure SIM-Karte und Telefonnummer erlauben, welches somit euer Gerät automatisch registriert und die App ähnlich wie WhatsApp mit eurer Telefonnummer verknüpft. Möglicherweise müsst ihr eure Telefonnummer manuell eingeben. Danach erhaltet ihr eine Sicherheitsnummer, die ihr wiederum bei Google Allo eingeben müsst.

Als nächstes werdet ihr aufgefordert ein Selfie zu machen, um gleich ein passendes Profilbild zu haben. Diesen Schritt könnt ihr wahlweise einfach überspringen oder ein vernünftiges Bild von eurem Gerät wählen, klickt dazu einfach auf das Bild-Symbol (unten links). Wenn ihr diesen Schritt abgeschlossen habt, werdet ihr bereits auf die Kontakt-Oberfläche entlassen und könnt nachsehen, ob Freunde die Allo-App ebenfalls installiert haben.

Alternativ könnt ihr euch auch mit dem Google-Assistenten unterhalten, ein „intelligenter“ Chat-Bot, der euch eine Menge Fragen beantworten kann. Aktuell kann dieser jedoch nur in Englisch mit euch kommunizieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Foxit Reader

    Foxit Reader

    Mit dem Foxit Reader Download bekommt ihr einen kostenlosen und schlanken PDF-Reader mit Firefox-Integration, der auch die Bearbeitung von PDF-Dateien beherrscht.
    Jonas Wekenborg
  • Calibre

    Calibre

    Calibre ist die Referenz für Datei-Konverter von DRM-freien eBook-Formaten wie EPUB, MOBI oder PDF, der sehr viele, auch exotische, Dateiformate unterstützt und außerdem eine leistungsstarke Suchfunktion beinhaltet, mit der ihr eBooks auf sehr vielen entsprechenden Portalen im Internet finden könnt.
    Philipp Zimmermann
  • OBS Studio

    OBS Studio

    Der OBS Studio Download verschafft euch eine kostenlose Recording- und Streaming-Software, mit welcher ihr euren Bildschirm aufnehmen und direkt ins Netz beispielsweise zu Twitch oder YouTube streamen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung