Chrome für Android: Google Now ab sofort im Browser

Philipp Gombert

Google Chrome für Android wird stets um neue Funktionen erweitert. Mit der neuesten Version von Chrome Dev wird Google Now in die „Neue Tab“-Seite  integriert und liefert Vorschläge für Artikel. Wir zeigen, wie man das Feature aktiviert.

Die Entwicklerversion von Chrome für Android wird von Google noch vor der Beta mit neuen Funktionen versorgt. Momentan arbeitet das Unternehmen offenbar an der Seite für neue Tabs. Dabei spielt Google Now eine tragende Rolle: Der Dienst liefert beim Öffnen eines neuen Tabs personalisierte Artikelvorschläge. Diese sind beim Herunterscrollen unter den Lesezeichen zu finden.

Möglicherweise manuelle Aktivierung erforderlich

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Google Chrome: 5 versteckte Browser-Features, die euch das Leben leichter machen
ChromeDevNow4
ChromeDevNow2
ChromeDevNow3

Das Feature wird nicht bei allen Nutzern automatisch aktiviert, sodass es in manchen Fällen einer manuellen Vorgehensweise bedarf. Dabei muss man jedoch keine großen Umstände auf sich nehmen: Google Dev öffnen, in der URL-Leiste „chrome://flags“ eingeben und nach der Option „Show content snippets on the New Tab page“ suchen. Hier kann die Funktion aktiviert werden, anschließend sollten entsprechende Vorschläge auf der Tab-Seite zu sehen sein. An dieser Stelle lassen sich auch verschiedene Optionen hinsichtlich der angezeigten Artikelauswahl festlegen. Auf Wunsch werden beispielsweise auch nicht-personalisierte Vorschläge angezeigt.

Da es sich hier um die Entwicklerversion von Chrome handelt, wird die Funktion mit großer Wahrscheinlichkeit noch einige Bugs beinhalten. Zwar wird die „Flag“ auch in der finalen und Beta-Variante des Browsers angezeigt, funktioniert hier jedoch nur bedingt oder zerschießt gar die Tab-Seite.

Chrome Dev
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Quelle: Android Police

HTC 10 bei Amazon kaufen * HTC 10 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung