Offline-Modus: Chrome-Browser lässt euch das Internet herunterladen

Thomas Kolkmann

Ab Version 55 ist es nun mit dem Chrome-Browser unter Android möglich, ganze Webseiten sowie teilweise auch Audio- und Video-Inhalte herunterzuladen und offline zu nutzen. Wie ihr den Offline-Modus des Chrome-Browsers nutzt, zeigen wir euch in folgendem Ratgeber.

Video |Chrome für Android

Chrome für Android.

Immer mehr Apps verfügen über einen Offline-Modus, so können wir uns bereits mit Google Maps und alternativen Kartendiensten offline navigieren lassen, schauen mit Amazon Video und Netflix Filme und Serien ohne Internetverbindung und können unsere Lieblingsmusik über Spotify oder Music Unlimited offline hören. Das schont auf der einen Seite euer mobiles Datenvolumen und sichert auf der anderen Seite eine ruckelfreie Wiedergabe.

Wenn ihr für die nächste Reise auch bestimmte Webseiten und deren Inhalte (Bilder, Audio und Video) ohne Internetverbindung nutzen wollt, könnt ihr diese einfach im Chrome-Browser für den Offline-Modus herunterladen. Wie das funktioniert, zeigen wir euch im nächsten Absatz.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
„Inkognito-Modus“ auf dem Smartphone: Surfe sicher und sauber im Web mit iPhone und Co.

Offline-Modus: Aus Chrome einen Offline-Browser machen

Egal ob ihr die aktuellen Nachrichten oder Tests, einen Bilder-Thread oder bestimmte Rezepte auch offline zur Verfügung haben wollt: Mit dem Download der Webseiten über den Chrome-Browser (ab Version 55), könnt ihr jede beliebige Webseite herunterladen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Navigiert auf die entsprechende Seite, die ihr auch Offline nutzen wollt.
  2. Tippt auf das Menü-Symbol (oben rechts).
    Chrome Offline Menue-Symbol
  3. Tippt anschließend auf das Download-Symbol in der oberen Reihe.
    Chrome Offline Download-Symbol
  4. Um die heruntergeladenen Inhalte anzuzeigen, tippt ihr auf den Menüpunkt Downloads.
    Chrome Offline Downloads
  5. Hier seht ihr eine Übersicht der heruntergeladenen Inhalte.
  6. Tippt auf die heruntergeladene Webseite, um sie (offline) aufzurufen.
  7. An dem Hinweis Offline vor der URL erkennt ihr, dass ihr den Inhalt heruntergeladen habt.
    Chrome Offline-Modus

Video- und Audio-Dateien, die im Offline-Modus verwendet werden können, werden mit einem eigenen Download-Symbol ausgestattet. Was ihr herunterladen könnt und welche Beschränkungen es beim Offline-Modus von Chrome gibt, erläutern wir im nächsten Absatz.

Chrome Video Download-Symbol

Offline-Browser: Die Einschränkungen des Offline-Modus

Leider ist der Download einzelner Webseiten aktuell noch nicht so komfortabel, wie der Offline-Modus von anderen Apps. So gibt es einige Limitierungen zu beachten:

  • Ihr könnt nur die aktuell abgebildete Webseite herunterladen.
  • Die Zielseiten von Links, Flash-Inhalte, Videos und Audio werden nicht mit heruntergeladen.
  • Endlos scrollende Webseiten (Photo-Blogs, Bildersuche etc.) werden nur bis zu dem Punkt heruntergeladen, bis zu dem ihr sie aufgerufen habt.
  • Video- und Audio-Inhalte könnt ihr nur mit direktem Link herunterladen.

Der Offline-Modus bietet sich somit eher dafür an, wenn ihr längere Texte (Anleitungen, Produkttests etc.), bestimmte Listen (Bauteile, Rezepte) oder eine Reihe an Bildergebnissen auch im Offline-Modus zur Verüfung haben wollt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Honor View 20 im Test: Viel Licht, etwas Schatten

    Honor View 20 im Test: Viel Licht, etwas Schatten

    Honor geht neue Wege: War Huaweis Tochtermarke bislang vor allem für seine günstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones bekannt, schlägt das View 20 bereits in der Standardausführung mit 569 Euro zu Buche – und übertrifft den Vorgänger damit deutlich. Ob der Preisanstieg gerechtfertigt ist und wo die Stärken und Schwächen des Top-Handys liegen, klärt der Test zum Honor View 20. 
    Kaan Gürayer
  • Samsung Galaxy S10 in Bildern: Leichter Handschmeichler

    Samsung Galaxy S10 in Bildern: Leichter Handschmeichler

    Das Samsung Galaxy S10 unterscheidet sich optisch teilweise deutlich vom Galaxy S9 – und es fühlt sich auch anders an. Wir haben uns das Samsung Galaxy S10 im Detail angeschaut und gehen auf die besonderen Eigenschaften des Smartphones ein.
    Peter Hryciuk
  • Huawei P30 Pro: So schnell soll der Preis des Smartphones fallen

    Huawei P30 Pro: So schnell soll der Preis des Smartphones fallen

    Das Huawei P30 Pro wird zwar erst am 26. März 2019 vorgestellt, doch schon jetzt wird über einen Preisverfall des Smartphones spekuliert. Anhand der Daten der Vorgänger wird eine Voraussage gemacht, wie schnell der Preis des Smartphones fallen wird.
    Peter Hryciuk
* gesponsorter Link