Vor wenigen Tagen veröffentlichte Google eigenständige Apps für Google Docs und Google Tabellen. Im Zuge dessen hat man nun auch der Google Drive-Anwendung für Android ein Update spendiert, welches ab sofort zum Download bereit steht.

Mit den beiden kürzlich veröffentlichten Anwendungen Google Docs und Google Tabellen schafft der Suchmaschinenriese zwei eigenständige Apps zum Lesen und Bearbeiten von Word-Dokumenten und Excel-Tabellen. Eine Bearbeitungsfunktion in der Google Drive-Applikation ist somit obsolet, weshalb man diese nun mit dem Update auf Version 1.3.144.17 kurzerhand entfernt hat.

downloaden Google Drive Version 1.3.144.17

Will man also ein Dokument bearbeiten, muss man die beiden genannten Apps – Google Docs und Google Tabellen – auf seinem Android-Gerät installieren. Andernfalls könnt ihr eure Dokumente lediglich betrachten. Sofern die zwei Apps installiert sind, werden diese immerhin automatisch geöffnet, wenn man eine Änderung vornehmen möchte.

via: AndroidPolice

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.