Google Notizen erhält bessere Android Wear-Unterstützung [APK-Download]

Rafael Thiel

Während Google Notizen auf dem Smartphone unlängst ausgebaut wurde, war der Mikro-App unter Android Wear lange Zeit kein Update vergönnt – bis jetzt, denn die jüngste Version der Anwendung spendiert eine neue Oberfläche für Smartwatches. Diese glänzt vor allem mit weitreichenderer Funktionalität für Notizenverwaltung am Handgelenk. Wir bieten die APK-Datei zur manuellen Installation an.

Google Notizen erhält bessere Android Wear-Unterstützung [APK-Download]

Die Smartwatch ist allgemeinhin die Anlaufstelle für kleinere Anliegen – wie etwa dem Einsehen oder Verfassen von Notizen. So kann etwa bequem die Einkaufsliste im Supermarkt betrachtet werden oder eine Erinnerung für eine Geschenkidee verfasst werden. Mit der Notizen-App von Google, vormals als Google Keep bekannt, war dies zwar schon länger möglich, das aktuell ausrollende Update auf Version 3.1.18 baut diese Funktionalität aber weiter aus.

Google Notizen: Mehr Funktionen fürs Handgelenk

Um zur überarbeiteten Oberfläche von Google Notizen auf der Smartwatch zu gelangen, muss die App zunächst gestartet werden. Das ist entweder per Sprachbefehl á la „Öffne Keep“, über händisches Manövrieren durch die Google Now-Befehlsliste oder eine Drittanbieteranwendung wie Wear Mini möglich. Dem Verfasser dieser Zeilen ist es jedoch nicht gelungen, Google Notizen auf dem Handgelenk per Spracheingabe aufzurufen, obwohl das laut dem dazugehörigen Blogeintrag von Google gehen sollte – stattdessen wurde die Anwendung stets auf dem gekoppelten Smartphone geöffnet.

google-notizen-android-wear-screenshot-1
google-notizen-android-wear-screenshot-5
google-notizen-android-wear-screenshot-6

Unabhängig von der gewählten Route, um Google Notizen auf der Smartwatch zu starten, präsentiert sich daraufhin eine Liste aller hinterlegten Bild- und Textschnipsel. Über diesem Notizenkatalog thront derweil ein runder Button zum Erstellen einer neuen Notiz – es kann zwischen Klartext und einer Liste mit Kontrollkästchen gewählt werden, woraufhin sich die gewohnte Google-Spracheingabe öffnet. Infolge des Updates kann auch vom Handgelenk mit einer Notiz interagiert werden. So ist es möglich, Erinnerungen hinzuzufügen beziehungsweise zu verändern, den Eintrag zu archivieren oder auf dem Smartphone zu öffnen.

google-notizen-android-wear-screenshot-2
google-notizen-android-wear-screenshot-3
google-notizen-android-wear-screenshot-4

Es ist ferner davon auszugehen, dass in der neuen Version hinzugekommene Features des Android Wear 5.1-Updates unterstützt werden. Insbesondere die Funktion, die es einer App erlaubt, dauerhaft aktiv zu bleiben, dürfte sich beim Betrachten von Notizen als nützlich erweisen. Auch die handfreie Bedienung per Gestensteuerung könnte etwa bei längeren Einträgen beziehungsweise Listen hilfreich sein. Die dazugehörige Android Wear-App für Android wurde kürzlich vorgestellt und kann bei uns heruntergeladen werden.

Google Notizen 3.1.18 herunterladen

Da das Update für Google Notizen wie gewohnt in Wellen verteilt wird, bieten wir die APK-Datei zum Download an. Zunächst muss in den Sicherheitseinstellungen des Androiden die Installation aus „unbekannter Quelle“ beziehungsweise „unsicherer Herkunft“ gestattet werden. Die APK ist von Google signiert, wodurch Updates in Zukunft weiterhin regulär über den Play Store eintrudeln können.

Google Notizen 3.1.18 (APK, 12,9 MB)

Dateigröße: 12,9 MB

Quelle: Android Blog via Droid Life

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung