Google Maps für Android APK

Jan Hoffmann

Die Android-App des kostenlosen Karten- und Navigationsdienstes Google Maps ist eine äußerst nützliche und für einige Nutzer sogar unverzichtbare Anwendung zur Orientierung und Zielführung auf unbekanntem Terrain. Seit geraumer Zeit gehört Google Maps für Android zur Grundausstattung eines jeden Smartphones und Tablets mit dem Google-Betriebssystem.

Google Maps existiert sowohl als Web-Anwendung, als auch als native App für Android und iOS. Der beliebte Dienst von Google bietet weltweites Kartenmaterial mit Orts- und Straßennamen, Restaurants und Geschäften sowie mit relevanten Infos für Touristen sowie eine umfangreiche Navigations-Software und ist damit die „eierlegende Wollmilchsau“ unter den Kartendiensten.

Say Hello To The New Google Maps App.

Google Maps für Android

Google Maps für Android bietet alle Funktionen, die man sich für eine Navigationslösung wünscht. So gibt es nicht nur eine simple Suchfunktion für Orte oder beispielsweise Restaurants, sondern auch einen Routenplaner sowie eine Spracheingabe. Wer seinen eigenen Standort nicht kennt, kann zudem eine erstaunlich präzise Ortung per GPS oder Mobilfunk vornehmen.

Das Kartenmaterial steht nicht nur als klassische Karte, sondern auch in Form von detailreichen Satellitenbildern zur Verfügung. In einigen Städten wie beispielsweise Berlin gibt es sogar 3D-Gebäude zu betrachten. Zusätzlich ist Google Maps in der Lage, die aktuelle Verkehrssituation anzuzeigen.

google-maps-android-tablet-smartphone

Seit kurzem bietet Google Maps Indoor-Karten von öffentlichen Gebäuden wie Flughäfen oder Einkaufszentren. Wer die App bereits in Version 8.0 (oder höher) installiert hat, kann sogar Karten für die Offline-Nutzung abspeichern, was vor allen Dingen im Ausland oder bei einer schlechten Datenverbindung von Vorteil sein kann.

Google Maps für Android: Die Funktionen

  • Präzise Karten für 220 Länder und Gebiete
  • Sprachgestützte GPS-Navigation für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger
  • Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln in über 15.000 Städten
  • Aktuelle Verkehrslage und automatische Neuberechnung der Route
  • Street View und Innenansichten von Restaurants, Museen und weiteren Orten

Google Maps für Android: Download

Google Maps für Android zählt bereits über eine Milliarde Downloads und gehört damit zu den wohl beliebtesten Android-Anwendungen. Die App steht zum kostenlosen Download im Google Play Store bereit.

Maps – Navigation, Bus & Bahn

Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

Na, bist du der „Ober-Geek“ und hältst die Beschriftung in Google Maps für unnötig? Schließlich hast du den Kennerblick und identifizierst jedes wichtige Gebäude anhand einer einzigen Satellitenaufnahme. Dann teste dich jetzt und beweise es!

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Maps für Android

  • 11 Tipps, um Google Maps als Reiseführer einzusetzen

    11 Tipps, um Google Maps als Reiseführer einzusetzen

    Geht es in den Urlaub? Ein paar Reiseführer-Apps bereits auf das Smartphone geladen, und keine überzeugt so richtig? Google Maps ist vielfältiger als man oft denkt. 11 Tipps, dank derer die kostenlose App sogar als Reiseführer taugt.
    Sebastian Trepesch 1
  • Google Maps: Stimme und Sprache ändern (mit Video)

    Google Maps: Stimme und Sprache ändern (mit Video)

    Google Maps ist eine der nützlichsten Apps auf dem Smartphone, schließlich bekommt man hier eine Navigations-Anwendung frei Haus. Wie bei den meisten „echten“ Navis wird die Route von einer Damenstimme vorgetragen. Wer etwas Abwechslung bei seinen Reisen haben möchte, kann die Stimme für Google Maps ändern.
    Martin Maciej 1
  • Google Maps: Entfernung messen – so geht’s per App und Webseite

    Google Maps: Entfernung messen – so geht’s per App und Webseite

    Nutzt ihr Google Maps als Routenplaner, seht ihr eure Umgebung als Landkarte, Luft- oder Satellitenbild. Mit dem Online-Kartendienst können nicht nur optimale Routen geplant werden, sondern auch Entfernungen berechnet werden. Diese können in Kilometern für verschiedene Transportmittel und in Stunden und Minuten angegeben werden. Wollt ihr bei Google Maps eine Strecke messen und die Entfernung berechnen lassen, zeigen...
    Christin Richter 1
  • Google Maps: Route speichern – so gehts

    Google Maps: Route speichern – so gehts

    Mit Google Maps Routen speichern ist nicht so einfach, wie es klingt. Google hat die Funktion sehr gut versteckt – wir zeigen, wie es geht. Gespeicherte Routen ruft ihr entweder vom Android-Smartphone, iPhone, Tablet oder dem PC ab.
    Robert Schanze 6
  • Das iPhone als „Killer“: Der leise Tod von TomTom und Konsorten

    Das iPhone als „Killer“: Der leise Tod von TomTom und Konsorten

    Eine Welt ohne Satellitennavigation ist für mich heute nicht mehr vorstellbar und doch würde ich dieser Tage eine Investition in ein TomTom– oder Garmin-Gerät mit einem großen Fragezeichen versehen wollen. Fakt ist: Die Stand-Alone-Navis sterben aus, deren Nachfolger haben wir aber alle schon in der Tasche.
    Sven Kaulfuss 7
  • Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

    Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

    Na, bist du der „Ober-Geek“ und hältst die Beschriftung in Google Maps für unnötig? Schließlich hast du den Kennerblick und identifizierst jedes wichtige Gebäude anhand einer einzigen Satellitenaufnahme. Dann teste dich jetzt und beweise es!
    Sven Kaulfuss
  • Google Maps Go: Mit dieser Version spart ihr Speicherplatz [APK-Download]

    Google Maps Go: Mit dieser Version spart ihr Speicherplatz [APK-Download]

    Vor allem auf Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones ist manchmal jedes MB Speicherplatz ein wertvolles Gut. Das weiß auch Google, weshalb der US-Konzern jetzt eine abgespeckte Version seiner Karten-App veröffentlicht hat. Google Maps Go beschränkt sich auf das Wesentliche – und bringt nicht einmal 1 MB auf die Waage. Bei uns könnt ihr die APK-Datei herunterladen. 
    Kaan Gürayer
  • Google Maps offline nutzen: So geht's

    Google Maps offline nutzen: So geht's

    Mit Google Maps sind die Zeiten, in denen man lange in einem Atlas wälzen musste, vorbei. Doch wie sieht das mit Google Maps auf Android und iPhone aus, wenn keine Internetverbindung besteht, etwa mangels Datenflatrate oder im Ausland? Auch ohne Internetverbindung kann man Google Maps offline nutzen.
    Martin Maciej 2
  • Google Maps: Verkehr anzeigen – App & Browser

    Google Maps: Verkehr anzeigen – App & Browser

    Ihr könnt euch von Google Maps den Verkehr anzeigen lassen, der sich auf eurer Strecke befindet. Die Verkehrslage wird ebenfalls berücksichtigt, wenn ihr Google Maps als Routenplaner nutzt. Auch vor Baustellen, Unfällen und Straßensperren werdet ihr gewarnt.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link