Google Now Launcher: Gerät anpassen, Apps und Widgets hinzufügen und Hintergrund wählen

Jonas Wekenborg

Mit dem Google Now Launcher habt ihr fortan keinerlei Probleme mehr damit, Google Now-Karten aufzurufen, Sprachsuchen via „Okay Google“ durchzuführen und euer Gerät anzupassen. Wie ihr Apps und Widgets auf den Startbildschirm bringt und einen Hintergrund auswählt, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Google Now Launcher.

Google Now Launcher: Apps dem Startbildschirm hinzufügen

Um euch eure Lieblingsapps auf den Startbildschirm mit dem Google Now Launcher zu holen, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet mit dem Menü-Button das Menü auf dem Startbildschirm
  2. Wählt nun „Alle Apps“ aus
  3. Tippt die gewünschte App an und haltet sie
  4. Zieht sie nun, wenn sich der Startbildschirm ändert, an den gewünschten Ort

Es ist lediglich möglich, eine App zu einem Zeitpunkt zu verschieben.

google now launcher anpassen

Google Now Launcher: Widgets an den Startbildschirm anhaften

  1. Befindet ihr euch auf dem Startbildschirm, tippt und haltet an einer leeren Stelle gedrückt, bis sich das Interface ändert
  2. Wählt nun „Widgets“ aus
  3. Berührt und haltet ein beliebiges Widget, das ihr fortan auf dem Startbildschirm des Google Now Launchers haben möchtet
  4. Zieht das Widget nun an eine beliebige Stelle des Startbildschirms und lasst sie dann los

Google Now Launcher: Hintergrund festlegen

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Hintergrund des Startbildschirms im Google Now Launcher anzupassen.

  1. Tippt und haltet an einer beliebigen Stelle im Startbildschirm
  2. Wählt nun „Hintergrund“ aus
  3. Wählt ein beliebiges Bild aus
  4. Tippt nun auf „Hintergrund festlegen“. Fertig

Alternativ könnt ihr auch in der Galerie ein bestimmtes Bild öffnen und über den Druck auf Menü festlegen, ob ihr das Bild als Startbildschirm-Hintergrund festlegen wollt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung