Optisches Schmankerl: In Version 4.6 unterstützt die Google-App jetzt auch transparente Status- und Navigationsleisten in Drittanbieter-Launchern wie beispielsweise Action- und Nova-Launcher. Wir bieten die APK zum Download an. 

Weniger als zwei Wochen trennen uns von der Google I/O 2015, die vom 28. bis 29. Mai im San Francisco stattfindet. Auf der Entwicklerkonferenz wird Google neben Android M mit Sicherheit wieder allerhand neue Produkte präsentieren, die der Suchmaschinenbetreiber in sein mobiles OS und in die hauseigenen Apps integrieren wird. Doch neue Features sind nur die halbe Miete, während die andere aus einer schicken Optik besteht. Dass auch das Auge mit isst, weiß auch Google, weshalb das Unternehmen aus dem kalifornischen Mountain View in Version 4.6 der Google-App nun die transparente Status- und Navigationsleiste auch für Drittanbieter-Launcher mitbringt.

Google App – Fragen.

Bis dato mussten all jene, die nicht den Google Now Launcher in Verwendung hatten und stattdessen auf eine Lösung von einem Drittanbieter gesetzt haben, innerhalb der Google-App auf die hübsch anzusehenden transparenten Status- und Navigationsleisten verzichten, die Google seinerzeit mit seinem Material Design mit Android 5.0 einführte. Version 4.6 ändert dies nun und bringt auch Nutzer des Apex-, Nova- oder Action Launchers – um nur einige zu nennen – in den Genuss dieser optischen Auffrischung.

APK-Download: Google-App Version 4.6

Da das Update auf Version 4.6 der Google-App nur schubweise übe den Play Store verteilt wird, bieten wir die APK zum Download an. Zur manuellen Installation ist es notwendig, unter den Sicherheitseinstellungen die Installation aus „unsicheren“ beziehungsweise „unbekannten“ Quellen zu erlauben. Nach dem Download kann die Erlaubnis wieder entzogen werden. Da die APK-Datei zudem von Google signiert ist, laufen zukünftige Updates wie gewohnt über den Play Store.

Google App APK (Version 4.6) (35,9 MB)

Google App 4.6 in der 64-Bit-Version:

Google-App (Version 4.6) (35,9 MB) (64-Bit-Version)

via: Android Police

Moto G 2014 bei Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.