Google Now: Fotos & Video, Personen markieren, verbesserte Sprachynthese

Martin Malischek 2

Für Google Now-Nutzer der englischen Version stehen ab sofort neue Funktionen zur Verfügung. Außerdem wurde an der Sprachausgabe (leider nur an der englischen Stimme) geschraubt.

Google Now: Fotos & Video, Personen markieren, verbesserte Sprachynthese

Neben den Verbesserungen der englischen Sprachausgabe besserte der Suchmaschinenriese auch bei Google Now-spezifischen Funktionen nach. So könnt ihr jetzt beim Erstellen eines Termins Kontakte markieren, die relevant sind. Außerdem habt ihr die Möglichkeit per Sprachbefehl die Kamera für die Aufnahme eines Fotos oder eines Videos zu starten.

Diese Funktion ist praktisch, wenn ihr euer Smartphone ausschließlich mit Sprachbefehlen steuern könnt. Wie beispielsweise bei dem Nexus 5, bei dem sich der Google-Assistent mit einem einfachen „Ok, Google“ starten lässt. Die erweiterten Sprachbefehle dürften auch die nächste Zeit in Deutschland verfügbar sein, das Unternehmen aus Mountain View braucht hier gewöhnlicherweise einige Zeit zur Implementierung.

Quelle: Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link