Google Now: Neues Feature weckt bei Bus- und Bahnfahrten vor der richtigen Haltestelle

Oliver Janko 9

Gute Nachrichten für alle, die die Zeit in Bus und Bahn gerne mal für ein Nickerchen nutzen: Ab sofort wird kein Ausstieg mehr verschlafen, Google Now kümmert sich um den Weckdienst. Ein kürzlich integriertes Feature bietet einen Wecker, wenn der Nutzer öffentliche Verkehrsmittel nutzt – ist die Ausstiegshaltestelle erreicht, soll das Gebimmel zum rechtzeitigen Aussteigen animieren.

Wer kennt das nicht? Nach einem langen Abend oder Arbeitstag freut man sich auf Bett oder Couch, davor steht aber noch der lästige Heimweg mit dem Bus an. Ein kleines Nickerchen im Bus kann ja nicht schaden, zumindest, bis man an der Endhaltestelle aufwacht und dann erschreckt feststellt, das sich das heißt ersehnte Bett doch noch ein wenig gedulden muss. Damit derartige Situationen in Zukunft der Vergangenheit angehören, hat sich unser aller Freund und Helfer, gemeint ist Google, mal wieder eine Kleinigkeit einfallen lassen: Benützt man die Fahrtstreckenanzeige der öffentlichen Verkehrsmittel von Google Now, kann ab sofort ein Wecker aktiviert werden, der automatisch vor dem Erreichen der Zielhaltestelle klingelt. Dazu analysiert Google wie gewohnt die tägliche Pendelstrecke, was natürlich voraussetzt, dass der Nutzer immer die gleiche Strecke fährt.

Zum Aktivieren des Weckers reicht ein einfacher Tap auf das Symbol, ein weiterer Tap deaktiviert das Feature dann wieder. Der Google Now-Wecker greift übrigens nicht auf die Standard-Wecker-App zu, voreingestellte Weckzeiten bleiben demnach also unverändert. Einen praktischen Test des Features konnten wir noch nicht machen, alleine auf das neue Feature zu vertrauen, erscheint uns aber ein wenig mutig. Wer auf Nummer sicher gehen will, wendet sich wohl weiterhin an den Sitznachbarn oder hält sich mit dem einen oder anderen Android-Game wach.

In Deutschland sollte das Weck-Feature schon funktionieren, Redaktionskollege Kaan es hat es bereits am vergangenen Mittwoch gesichtet. Unsere Nachbarn in Österreich müssen sich hingegen wohl noch gedulden – in der Alpenrepublik sind Nickerchen im Bus wohl noch ein Stück riskanter.

Was haltet ihr von der neuen Weck-Funktion? Praktisch oder überflüssig?

[via Kaan @ Google+, Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung