Google Now soll bald neue Funktionen erhalten

Kamal Nicholas

In den vergangenen Tagen war Google wirklich äußerst fleißig in Sachen neue Funktionen für bestehende Dienste. Und es geht weiter, denn für den 13. November sollen nun wohl neue Funktionen für Google Now angekündigt. Und zwar am gleichen Tag der offiziellen Vorstellung des Motorola G

As genau können wir vom „neuen“ Google Now erwarten? Neuesten Informationen zufolge soll der Dienst, der erstmals mit Android 4.1 vorgestellt wurde, vor allem intelligenter werden. So soll Google Now dann nicht mehr nur Sprachbefehle und Fragen annehmen und beantworten können, sondern mit dem echten Gegenüber (also dem Menschen, der das Gerä mit installiertem Google Now in der Hand hält) einen kleinen Dialog führen. Dieser könnte dann wie folgt aussehen:

  • Ihr: Schreibe Kamal eine SMS
  • Google Now: Welchem Kamal?
  • Ihr: Na, Kamal von GIGA

Erst nachdem ihr also euren Sprachbefehl etwas konkretisiert habt, geht es mit der eigentlichen Spracheingabe weiter.

Daneben soll dann auch die Funktion integriert sein, bereits installierte Apps direkt aus Google Now heraus zu öffnen. Die auf den Namen „App Indexing“ hörende Funktion liefert bei der Suche in Google Now passende Apps, die auf dem Gert installiert sind. Wenn ihr zum Beispiel in der dortigen Suche einen Film Titel sucht und die App IMDB installiert habt, wird neben dem Suchergebnis auch ein Link zur App angezeigt.

Halt, es gibt noch mehr. Neben den beiden erwähnten Funktionen gibt es ortsbezogene Information. Haltet ihr euch zum Beispiel zufälligerweise gerade im Yellow Stone Park auf, zeigt euch Google Now die Zeiten, wann die Geysire dort lossprudeln. Fantastisch, oder?

Quelle: Wired via androidnext

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung