Google Now: Update der Such-App bringt neue Karten und Funktionen

Lukas Funk 16

Neben Google Keep hat auch der intelligente Assistent Google Now über Nacht ein Update erhalten. Außer neuen Karten für TV-Sendungen und College-Football, die lediglich für US-amerikanische Nutzer verfügbar sind, können nun auch ausgewählte Kontakte automatisch über den Heimweg von der Arbeit informiert werden.

Google Now: Update der Such-App bringt neue Karten und Funktionen

Google Now entwickelt sich mehr und mehr zum Herzstück Androids, vereint der intelligente Assistent doch Informationen aus allen anderen Angeboten des Unternehmens aus Mountain View und zeigt sie (meist) genau dann, wenn sie für den Nutzer relevant sind. Mit dem Update auf Version 2.7.9.789824, das seit der vergangenen Nacht verteilt wird, hat die App einige neue Fähigkeiten erhalten, welche allerdings zu großen Teilen bislang nur für Nutzer in den USA interessant oder nutzbar sind.

google-now-reminders-commute

Zunächst sei deshalb auf die auch bei uns verfügbare Möglichkeit eingegangen, Kontakte automatisch darüber zu informieren, dass man sich auf dem Heimweg von der Arbeit befindet. Um dieses Feature zu nutzen, muss zu allererst die Adresse der Arbeitsstelle in Google Maps hinterlegt werden. Dann kann in den Google Now-Einstellungen unter Verkehr der Menüpunkt „Updates zur Pendelstrecke teilen“ aktiviert werden, wonach im letzten Schritt über einen entsprechenden Menüpunkt festgelegt wird, wer über den Heimweg informiert werden soll. Eine detaillierte Anleitung stellt Google zur Verfügung.

Ein weiteres nützliches Feature sind die Erinnerungen, welche man mit Stars wie Musikern oder Schauspielern verknüpfen kann. Hierzu muss lediglich über die Google-Suche die Knowledge Graph-Karte eines Stars angezeigt werden, wo ein neuer Button diese Funktion anbietet. So wird man automatisch über Veröffentlichungen, Filme oder Tourdaten dieser Persönlichkeiten informiert. Die Benachrichtigungen lassen sich auch außerhalb der USA nutzen, wenn man als Suchmaschine im Smartphone oder am Rechner google.com auswählt und die Sprache der Google-Services auf Englisch stellt.

google-now-reminders-3

Auch der bislang nur in Japan verfügbare Hinweis auf die letzte Bahn nach Hause findet nun weitere Verbreitung, in Deutschland dürfte er allerdings ob der stark lückenhaften Abdeckung des ÖPNVs durch Google nur begrenzt nützlich sein.

Weitere nur in den USA nutzbare Karten geben fortan Auskunft über College Football, Mietautoverträge und Konzertkarten, die im Gmail-Postfach liegen. Zudem können in Verbindung mit Smart-TVs nun noch mehr Informationen zur Sendung angeboten werden, beispielsweise über die Hintergrundmusik in Serien und Filmen.

Falls ihr das Update noch nicht erhalten habt, findet ihr unten die APK zu manuellen Installation. In den Einstellungen muss dazu unter Sicherheit die Installation aus fremden Quellen erlaubt sein. Zukünftige Updates werden weiterhin über den Play Store verfügbar sein.

Download: Google Suche 2.7.9.789824

Google Suche 2.7.9.789824 qr code

Quelle: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung