Google Play Books für Android: App erhält bessere Darstellung für Comics

Rafael Thiel

Google hat sich einer Nische angenommen und verbessert sein vielfältiges Mediaangebot für Comics. Dazu gehört unter anderem eine aktualisierte Play Books-App mitsamt optimierter Darstellung für die gezeichneten Stories. Darüber hinaus erhält der Play Store eine aufgebohrte Sektion, um dem Nutzer bessere Vorschläge unterbreiten zu können.

Google Play Books für Android: App erhält bessere Darstellung für Comics

Comics erleben eine Renaissance. Ob Marvel mit Iron Man und Captain America oder DC mit Batman und Superman – Superhelden-Geschichten erfreuen sich dank der Filmvorlagen der letzten Jahre wieder großer Beliebtheit und lassen Kdie Kassen klingeln. Doch auch ein Comic-Franchise wie The Walking Dead erlang in den letzten Jahren popkulturelle Relevanz und setzt hinsichtlich der Einschaltquoten Maßstäbe. Da liegt nur nahe, dass sich auch Google zunehmend mit Comics beschäftigt und die zahlreichen Fans mit einer zeitgemäßen Aufmachung bedient.

Google Play Books mit Comic-optimiertem Lese-Modus

So spendieren die Entwickler der Play Books-App ein umfangreiches Update für Comic-Fans. Darin enthalten ist zuvorderst eine verbesserte Darstellung für die gezeichneten Geschichten. War es zuvor noch unbequem, der Story durch das ständige Hin- und Herwischen angemessen zu folgen, gibt es jetzt im Lesemodus alternativ auch eine vertikale Navigation im Querformat. Damit werden vor allem kleinere Bildschirme besser ausgenutzt.

google-play-books-comics

Play Store mit eigener Comic-Sektion – vorerst nicht in Deutschland

Doch damit nicht genug. Obendrein spendiert Google dem Play Store eine gesonderte Sektion für Comics, diese enthält eine Reihe von moderierten Listen beliebter Comics. An Bord sind alle großen Verlage, von Marvel über IDW und Dark Horse bis hin zu DC. Zudem erhalten Nutzer künftig personalisierte Vorschläge mit weiteren Lese-Tipps. Es gibt jedoch einen Haken: Mutmaßlich aufgrund rechtlicher Überlegungen, beschränkt sich die Ankündigung der neuen Play Store-Seite auf Kanada, Australien, Großbritannien, Indien, Irland, Neuseeland, Südafrika und (natürlich) die USA – Deutschland ist zunächst nicht dabei.

Google Play Books
Entwickler:
Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Allerdings kann man sich hierzulande wohl immerhin über den verbesserten Lese-Modus für Comics freuen. Das entsprechende Update soll in den kommenden Tagen für Android ausrollen, iOS indes wird dem Vernehmen nach erst später bedient.

Quelle: Google Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung