Carmageddon: Brutalo-Rennspiel heute kostenlos im Play Store

Oliver Janko 4

Gute Nachrichten für alle Zocker: Das kultige Retro-Game Carmageddon ist ab sofort wieder kostenlos im Play Store zu haben. Das knapp 17 Jahre alte Spiel verzückte in den späten Neunzigerjahren Jung und Alt mit einem für damalige Verhältnisse innovativen Gameplay, interessanter Fahrphysik, ansprechender Grafik und nicht zuletzt dem recht brutalen Spielinhalt.

Carmageddon: Brutalo-Rennspiel heute kostenlos im Play Store

Wer den Titel also noch nicht sein Eigen nennt, sollte jetzt zuschlagen: Für eine limitierte Zeit steht Carmageddon kostenlos im Play Store zum Download bereit. Der Grund: Die Crowd-finanzierte Neuauflage des Klassikers steht kurz vor der Veröffentlichung im Rahmen des Steam Greenlight-Programms, und zur Feier des Tages verschenkt der Hersteller mal eben alle Versionen. Da Google allerdings mit einigen Restriktionen um sich wirft, wenn Entwickler ständig von kostenlos zu kostenpflichtig switchen und umgekehrt, hat Stainless Games einfach eine Promo-Version in den Store gestellt. Aber keine Sorge: Es handelt sich hierbei auf jeden Fall um die komplette Vollversion mitsamt Updates, normalerweise erhältlich zu einem Preis von 1,79 Euro.

Nur kurz zur Auffrischung: In Carmageddon geht es primär darum, so schnell wie möglich eine bestimmte Anzahl von Checkpoints abzufahren, ohne die Zeit ablaufen zu lassen. Dabei kommt aber durchaus mal ein unschuldiger Passant zu schaden, was aber auch den Reiz dieses Titels ausmacht – bei kaum einem anderen Rennspiel kann der Spieler derart gepflegt sämtliche Verkehrsregeln missachten. Wer keine Lust auf klassische Rennsituationen hat, kann aber auch einfach alle anderen Gegner zerstören (Spaßig & machbar) oder alle in einem Level versteckten Passanten ummähen (Eher langweilig und nahezu unmöglich).

Wer also Lust hat, seine aufgestaute Wut in blutigen Autorennen abzulassen, sollte schnell sein: Allzu lang wird Carmageddon nicht kostenlos zur Verfügung stehen, eine genaue Zeitspanne ist allerdings nicht bekannt. Wir lehnen uns mal aus dem Fenster und vermuten ein 24 Stunden-Angebot. Übrigens: Falls sich der ein oder andere Apple-Sympathisant hierher verirrt hat, das Angebot .

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

[via androidcentral.com]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung