Exploding Kittens: Schräges Kartenspiel jetzt auch für Android erhältlich

Tuan Le 1

Wer Katzen und Explosionen mag, muss nicht zwangsläufig auch explodierende Kätzchen toll finden – es sei denn, es handelt sich um das enorm unterhaltsame Kartenspiel Exploding Kittens. Nach der mit einem Gesamtfundus von mehr als 7,7 Millionen Euro enorm erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, landet das Spiel des Comiczeichners Matthew Inman jetzt endlich im Play Store.

Exploding Kittens: Schräges Kartenspiel jetzt auch für Android erhältlich

Matthew Inman werden die meisten eher unter dem Pseudonym The Oatmeal kennen. Unter diesem Namen veröffentlicht Inman schon seit vielen Jahren amüsante Comic-Strips und konnte im Laufe der Zeit durch seinen ungewöhnlichen Humor und einem nicht minder einzigartigen Zeichenstil sehr viele Fans für sich gewinnen. Das zeigte sich dann auch, als er mehr oder minder aus einer Laune heraus eine Kickstarter-Kampagne für das Kartenspiel Exploding Kittens startete – und dort anstelle der eigentlich notwendigen 10.000 US-Dollar absolut überwältigende 8,8 Millionen US-Dollar (circa 7,78 Millionen Euro) von Unterstützern erhielt.

Screenshot_20160421-122338

Das Kapital will selbstredend gut angelegt werden und nach einem Release der iOS-App folgt nun auch eine Adaption des amüsanten Kartenspiels für Android. In dem Spiel geht es tatsächlich um explodierende Kätzchen, die sich in einem zentralen Kartenstapel verbergen. Reihum legt nun jeder Spieler eine Karte und zieht eine neue Karte vom Stapel nach – wer allerdings ein explodierendes Kätzchen zieht, verliert das Spiel augenblicklich. Wirklich strategisch anspruchsvoll ist das Game also nicht, gerade als Gesellschaftsspiel macht Exploding Kittens aber unheimlich viel Spaß.

Einen Singleplayer-Modus gibt es in der App nicht, stattdessen spielt man das Spiel entweder lokal mit Freunden oder über das Internet – wahlweise auch mit fremden Mitspielern, die automatisch gesucht werden. Zusätzliche Inhalte wie Avatare und Erweiterungen für das Grund-Deck lassen sich außerdem per In-App-Käufe erwerben.

Screenshot_20160421-124225

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende.

Exploding Kittens: Mitspieler zu finden ist kein Problem

In unserem kurzen Test war es kein Problem, innerhalb weniger Sekunden eine neue Partie mit fremden Mitspielern zu beginnen, wobei der Spielspaß tatsächlich mit echten Karten deutlich größer ausfallen dürfte. Zum Preis von 2,14 Euro kann man vielleicht so auch schnell abwägen, ob das bizarre Kartenspiel etwas für einen ist oder man sich doch lieber auf Uno und Skat beschränkt. Außerdem sollte man der englischen Sprache mächtig sein, da die App bisher nur auf Englisch verfügbar ist.

Exploding Kittens® - Official

via Caschys Blog

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung