Ihr nutzt den Android Geräte-Manager um sicherzustellen, euer Gerät wieder zu finden falls es verloren geht oder in so einem Fall sensible Daten zu löschen? Dann solltet ihr nachsehen, ob sich eure Google Play Dienste still und heimlich aktualisiert haben.

 

Google Play Store

Facts 

Viele Updates führt Google auf eurem Smartphone still und heimlich aus, so auch beim Update der Google Play Dienste auf eurem Smartphone. Vom Update dieser bekommt ihr genauso wenig mit, wie von der Deaktivierung der Einstellungen des Geräte-Managers.

Besucht man den Play Store und schaut sich die aktuellen Versionsänderungen der Version 3.2 an, lässt nichts darauf schließen, dass Google den Geräte-Manager deaktiviert hat. Mit dem Update auf die Versionen 4.0.30 oder 4.0.31 ist jedoch genau das passiert. Welche Version bei euch installiert ist, könnt ihr über den Anwendungsmanager herausfinden. Den Geräte-Manager wieder zu aktivieren ist übrigens ganz leicht. Mit einem einfachem wieder Einschalten des Managers seid ihr wieder auf der sicheren Seite.

Eine Anleitung hierfür findet ihr hier.

Quelle: androidcommunity

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?