Google Play Store 4.1.6 zum Download - Überarbeitetes Design und Optimierungen

Peter Hryciuk
Google Play Store 4.1.6 zum Download - Überarbeitetes Design und Optimierungen

Seit fast einem Monat gibt es den neuen Google Play Store 4.0. Dieser hat ein neues Design mit sich gebracht, welches leider nicht komplett fertig war. So waren z.B. die Farbgebung und Abstände zwischen den einzelnen Elementen nicht gleich, wodurch ein unfertiger Eindruck entstand. Ab sofort wird anscheinend ein Update auf Version 4.1.6 ausgerollt, welches ihr euch auf eigene Verantwortung natürlich auch schon runterladen könnt. Wir haben die neuste Version auf einem Samsung Galaxy Note 10.1 ausprobiert und finden die Optimierungen gelungen.

Google Play Store 4.1.6 Neuerungen

Das Erste, was auffällt, ist der neue Startbildschirm mit den deutlich veränderten Knöpfen für die jeweiligen Punkte für Apps, Spiele, Musik usw. Doch auch die Darstellung der Cover und Bilder wurde deutlich besser gelöst, weil diese nicht mehr zu viel Platz auf der Startseite einnehmen und man so einen deutlich besseren Überblick bekommt.

Google Play Store 4.1.6_screen3

Die Wunschliste zeigt nun nicht mehr nur eine Liste von einzelnen Inhalten an, sondern bietet eine Kartenansicht. Durch die Cover der einzelnen Angebote und die farbigen Preise erkennt man zudem gleich, was man sich da wünscht. Die Farbgestaltung wird natürlich bis zur Beschreibung der einzelnen Inhalte durchgezogen.

Google Play Store 4.1.6_screen5

Ein wichtiger Punkt sind auch die automatischen Updates. Während in der alten Version das Update einfach durchgelaufen ist, wenn es zur Verfügung stand und man „Apps jederzeit automatisch aktualisieren“ aktiv hatte, wird man nun zusätzlich benachrichtigt, dass das Update eventuell zu groß ist und lieber per WLAN heruntergeladen werden sollte. Besonders auf Smartphones ist dieser Punkt nicht zu verachten, weil diese Option bei der Installation voreingestellt war und man so eventuell sein ganzes Volumen für einen Download verspielt hätte.

Steht zudem ein Update für eine App bereit, die neue Rechte benötigt, kann man diese nun auch mit allen anderen Updates einspielen. Es wird aber ein Hinweisfenster eingeblendet, welches genau darauf hinweist und für jede einzelne App mit neuen Rechten abgehakt werden muss.

Der neue Play Store 4.1.6 kann, wie oben erwähnt bereits runtergeladen werden. Android Police hat dazu mehrere Downloads bereitgestellt (Mirror 1 | Mirror 2).

* gesponsorter Link