Immer wieder beschert uns der Google Update-Mittwoch Aktualisierungen für die wohl am häufigsten genutzten Smartphone-Apps unter Android. Dazu zählt auch der Google Play Store, der mit dem Update auf die Version 5.3.5 neue Benachrichtigungsoptionen erhält. Wer nicht auf den offiziellen OTA-Rollout der neuen Version warten möchte, findet bei uns den APK-Download zur manuellen Installation.

 

Google Play Store

Facts 

Der Google Play Store hat ein kleines Update auf die Version 5.3.5 erhalten. Viele Veränderungen scheint es hier nicht zu geben, zumindest an der Oberfläche bleibt überwiegend alles beim Alten: Der Landscape-Modus auf Smartphones wurde lediglich an die Anzeige der Tablet-Version angeglichen und lässt nun etwas mehr Platz für die im Hintergrund angezeigten Bilder. Darüber hinaus wird die Aktionsleiste beim Scrollen nun automatisch ein- und ausgeblendet, die recht konfuse Wischgeste zum Verlassen des „Weiterlesen“-Fensters ist außerdem entfernt worden.

Links: Das alte Landscape-Design mit Play Store-Menü in voller Breite, rechts das Update.
Links: Das alte Landscape-Design mit Play Store-Menü in voller Breite, rechts die neue.

In den Einstellungen gibt es zudem neue Optionen zur Anzeige von Benachrichtigungen: Nutzer können fortan separat auswählen, ob Benachrichtigungen über verfügbare Updates oder bereits automatisch durchgeführte Updates angezeigt werden. Wer beispielsweise Updates ausschließlich automatisch über eine WLAN-Verbindung durchführt, kann Benachrichtigungen über verfügbare Updates bei 3G-Verbindung deaktivieren.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Über 28 Euro gespart: Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

google-play-store-5.3.5-benachrichtigungen

Zudem berichten einige Nutzer davon, in den Benachrichtigungen einen neuen Button erhalten zu haben, der die Aktualisierung sämtlicher Apps auf einen Schlag erlaubt. Das dürfte den Update-Vorgang um einen Schritt leichter machen, allerdings scheint dieses Feature noch nicht bei allen Nutzern – selbst bei Verwendung der aktuellen Play Store-Version – freigeschaltet worden zu sein.

Google Play Store 5.3.5 installieren

Da nicht alle Nutzer unmittelbar Zugriff auf die neueste Play Store-Version erhalten, bieten wir an dieser Stelle die APK zur manuellen Installation an. Die APK-Datei kann, nach Aktivierung der Installation von Apps aus „unbekannter Herkunft“ beziehungsweise „unsicheren Quellen“ in den Sicherheitseinstellungen des Smartphones, mit der Download-Applikation oder jedem beliebigen Datei-Manager installiert werden. Da es sich um eine offiziell signierte APK handelt, können künftige Updates weiterhin problemlos über den Play Store bezogen werden.

Quelle: APK Mirror via Android Police

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).