Mit der Erweiterung des Play Stores um Bücher, Musik und Filme wurde deutlich, dass Google sich von Apple und dem iTunes-Angebot hat inspirieren lassen. Es ist ja durchaus legitim, sich an einem gut funktionierenden System zu orientieren und so verwundert es auch nicht besonders, dass Google nun auch eine eigene Spiele-Plattform für Android plant – ganz ähnlich zu Apples Game Center.

 

Google Play Store

Facts 

Smartphones und Tablets sind inzwischen längst zu mobilen Spielekonsolen geworden – vom Casual-Spielen wie Sprinkle bis hin zu Grafikspektakeln wie NOVA 3 ist in den jeweiligen App Stores alles vertreten. So viel Spaß es auch macht, auf den mobilen Geräten zu zocken, noch mehr Spaß macht es natürlich, mit oder gegen die eigenen Freunde zu spielen. Nachdem auch für Android mit Open Feint und Scoreloop bereits Plattformen bestehen, die eine soziale Vernetzung zwischen den Spielern ermöglichen, will Google nun ebenfalls mit einem eigenen Angebot nachziehen.

Natürlich wird der Android Games Hub auch über eine starke Google+-Integration verfügen – so ist es denkbar, dass Spielstände und Fortschritte mit den Freunden aus bestimmten Circles geteilt und diese zu einer Partie herausgefordert werden können. Ein Feature, das wir uns zudem wünschen würden, wäre die Speicherung der Spielstände im jeweiligen Google-Profil, so dass Games auf jedem beliebigen Gerät fortgesetzt werden können.

Ob Google es schaffen kann, den bestehenden Plattformen wie OpenFeint gefährlich zu werden, bleibt abzuwarten – letztere hat immerhin den großen Vorteil, dass Spielstände auch plattformübergreifend verglichen werden können.

Außerdem plant Google nach Aussage eines Informanten aus Insider-Kreisen offenbar ebenfalls die Bezahlmöglichkeiten im Play Store stark zu erweitern und diese ähnlich reibungslos zu gestalten, wie es bei iTunes der Fall ist. Genauere Details wurden leider nicht genannt – mit dem Ausbau der Bezahlung per Mobilfunkrechnung hat Google aber bereits einen Schritt in diese Richtung getan. Wir hoffen auf weitere Optionen wie PayPal oder gar Guthabenkarten ähnlich wie bei iTunes.

Was haltet ihr von einer Android-eigenen Spieleplattform und welche Features würdet ihr euch für diese wünschen?

Quelle: Business Insider via Land of Droid