In der Vergangenheit hatte wir bereits des öfteren über das MIUI-ROM berichtet, das eine bunte und durchaus andere Optik aufs Android-Smartphone zaubert. Wer bislang das Flashen der aus China stammenden Custom ROM scheute, darf sich ab sofort MIUI-Feeling per Launcher auf den Homescreen holen – entsprechende Apps sind sowohl für Geräte mit Gingerbread als auch Ice Cream Sandwich im Play Store erschienen.

 

Google Play Store

Facts 

Und das bedeutet konkret, dass alle, die aktuell eine Standard-Firmware oder aber auch beispielsweise eine Version der CynaogenMod installiert haben über den MiHome-Launcher die minimalistische Optik des Projekts problemlos genießen können.

MiHome unterstützt zahlreiche Themes und Wallpaper – die direkt über den Launcher heruntergeladen werden – und kann so weiter an die persönlichen Vorlieben des Nutzers angepasst werden. Allerdings hat MIUI aus unserer Sicht auch einen kleinen Nachteil: Ganz im Stile von iOS kommt der MIUI-Launcher ohne App-Drawer daher – das heißt, alle Anwendungen werden auf einen der Homescreens gelegt - so, wie man es vom iPhone kennt. Die App-Symbole teilen sich den Platz mit Widgets, von denen der Launcher einige mit Standard-Funktionalität mitbringt.

Der MiHome-Launcher liegt in zwei Versionen im Play Store vor: Eine Variante für Geräte, die mit Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ laufen und einer Version für solche mit Android 2.3 „Gingerbread“.

Download: MiHome Launcher für Android 2.3 (kostenlos)

MiHome Launcher für Android 2.3 (kostenlos) qr code

Download: MiHome Launcher für Android 4.0 (kostenlos)

MiHome Launcher für Android 4.0 (kostenlos) qr code

Wie gefällt euch der MiHome? Zuviel Bonbon-Optik und zu viele Icons auf dem Homescreen wisst ihr die Anpassungsmöglichkeiten bei Themes und Lockscreens zu schätzen? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Quelle: MIUI-ROM @ Twitter [via Droid-Life]